„Naturmedizin genießt immer öfter Wertschätzung wie Schulmedizin“