Neue Studie: Entscheidend für späteres Trinkverhalten ist die Pubertät