Mobbing – „Einen toten Hund tritt man nicht“