medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    conhIT 2015: Kryptographie sorgt für digitalen Beweiswert elektronischer Patientendaten

    Der eSignatur-Spezialist secrypt zeigt vom 14. bis 16. April 2015 auf der Healthcare IT-Messe conhIT (Halle 1.2, Stand D-107, bei synedra) in Berlin Lösungen rund um die digitale Signatur und sichere Dokumente: von der biometrischen Patientenunterschrift mit Signaturtablet über die Arztbriefsignatur im KIS bis hin zur Beweiswerterhaltung im elektronischen Archiv.

    Auf der diesjährigen conhIT greifen die Signaturexperten von secrypt in Halle 1.2 am Stand D-107 (bei synedra) zwei Trends auf: Zum einen zeigen sie, wie starke Kryptographie-Verfahren bei der elektronischen Archivierung einen hohen digitalen Beweiswert sensibler patientbezogenener Daten sicherstellen. Zum anderen thematisieren sie die Digitalisierung in der Patientenaufnahme, mit der sich bereits zu Beginn des Behandlungsprozesses sehr viel Papier vermeiden lässt.

    Einsatz von Kryptographie-Verfahren im eArchiv für digitale Beweiswerterhaltung

    Elektronische Signatur- und Zeitstempelverfahren sind im Gesundheitswesen die Basis für die sichere medizinische Dokumentation und Langzeitbeweiswerterhaltung im Archiv. Damit elektronische Dokumente – zum Beispiel Patientenakten – auch in ferner Zukunft über einen hohen Beweiswert verfügen, müssen die Integrität (Manipulationsschutz) und Authentizität (Urhebernachweis) durch geeignete digitale Verfahren dauerhaft gesichert werden. Die Software digiSeal® archive von secrypt setzt aktuelle „geeignete“ kryptographische Algorithmen und akkreditierte Zeitstempel ein und ermöglicht so das Langzeitmanagement der Daten. Zudem stellt sie eine dauerhafte Beweiswerterhaltung sicher und schützt vor Datenmanipulationen auf Basis des internationalen LTANS/ERS Standards.

    „Manipulationsschutz, Urhebernachweis, Datenverschlüsselung und der digitale Beweiswert rücken aufgrund der zunehmenden Digitalisierung immer weiter in das Zentrum der Aufmerksamkeit von IT-Strategie, Compliance und gesellschaftlichem Diskurs. Mit unseren digiSeal®-eSignaturlösungen schützen wir sensible verwaltungs- und behandlungsbezogene Dokumente und vereinfachen damit Arbeitsabläufe im Gesundheitsbetrieb“, erläutert Tatami Michalek Geschäftsfürer der secrypt GmbH das Leistungsspektrum.

    Digitale Patientenaufnahme mit Unterschrift-Tablet

    So erleichtert die eSignatur zum Beispiel die digitale Patientenaufnahme. Hierbei unterschreibt ein Patient seinen Behandlungsvertrag oder Vereinbarungen über Zusatzleistungen rechtskräftig elektronisch auf einem Signatur-Pad. Anschließend unterzeichnet der Krankenhausmitarbeiter das digitale Dokument durch den Einsatz seiner Signaturkarte, zum Beispiel dem Heilberufsausweis (HBA). Ein Ausdruck ist nicht länger erforderlich. Dies vereinfacht das Führen der elektronischen Patienenakte und das Klinikum kann auf kostenintensive Papierarchive verzichten.

    secrypt Vorträge vor und während der conhIT in Berlin

    Einen umfassenden Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten von eSignatur, Zeitstempel und Kryptographie-Verfahren im Gesundheitswesen erhalten Besucher der conhIT vom 14.04. bis 16.04.2015 in Halle 1.2, Stand D-107 (bei synedra). Darüber hinaus ist secrypt vor und während der conhIT zu folgenden Vorträgen anzutreffen:

    13.04.2015 „Digitaler Beweiswert im eArchiv mittels Kryptographie"
    Referent: Tatami Michalek (Geschäftsführer, secrypt GmbH)
    conhIT-Satellitenveranstaltung von GMDS und BVMI, ABION Spreebogen Waterside Hotel, Alt Moabit 99, 10559 Berlin

    16.04.2015 „Sichere digitale Dokumente in der Patientenaufnahme mit Kombi-Signatur“
    Referent: Frank Lüneburg (Key Account Manager, secrypt GmbH)
    Networkingbereich Halle 1.2. im Rahmen des CCESigG-Vortragsblocks „Innovative Lösungen für die klinische Behandlungsdokumentation und Langzeitarchivierung“

    Eine persönliche Gastkarte für die conhIT erhalten Interessierte unter www.secrypt.de/ueber-uns/veranstaltungen (solange der Vorrat reicht).

    Über die secrypt GmbH:

    Die ISO 9001-zertifizierte secrypt GmbH ist Lösungsanbieter im Gesundheitswesen für:

    • adäquate Signaturverfahren für die rechtssichere digitale Patientenakte
    • ersetzendes Scannen von Bestandsdokumenten mit maximaler digitaler Beweiskraft
    • nahtlose Integration und Nutzung der eSignatur in KIS, DMS etc.
    • praktische Lösung für die digitale Patientenaufnahme mit Unterschrift-Tablet
    • PDF/A und das sichere Langzeitmanagement mit Zeitstempel im elektronischen Archiv

    Die secrypt GmbH ist spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung, Beschleunigung und Sicherung digitaler Geschäftsprozesse mit gesetzeskonformer elektronischer Signatur, Zeitstempel und Verschlüsselung und sorgt so mit der digiSeal®-Produktfamilie für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten sowie die beweiswerterhaltende elektronische Archivierung. Seine Expertise bringt das Unternehmen unter anderem in den einschlägigen Fachgremien des CCESigG, des BITKOM und des Sichere Identität Berlin-Brandenburg e.V. ein.

    Damit bietet secrypt zusammen mit seinen Partnern praxisorientierte, flexible und einfach zu integrierende Lösungen für das Gesundheitswesen an.

    Pressekontakt:
    secrypt GmbH
    Bessemerstr. 82
    D-12103 Berlin
    Anita Urban
    Tel.: +49 (0)30.756 59 78-0
    E-Mail: presse@secrypt.de
    www.secrypt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet