medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Zusätzlicher Kurs für Reha-Sport in der Therme Bad Steben

    Neues Angebot erfreut sich großer Nachfrage

    BAD STEBEN. Die Therme Bad Steben baut ihr Angebot im Bereich des Rehasports aus. Da zwei orthopädische Kurse am Montag momentan ausgebucht sind, wird es ab sofort am Donnerstagvormittag einen zusätzlichen Termin für Patienten mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates geben. Für einen Rehasport-Kurs im Bereich der Krebsnachsorge, der immer montags um 16 Uhr stattfindet, sind noch einige wenige Plätze frei.

    Die Durchführung des Reha-Sports erfolgt in Gruppen unter individueller Anleitung von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten. Bei beiden Kursangeboten in der Therme setzt man auf die gesundheitsfördernde Wirkung des Wassers. Betroffene mit chronischen orthopädischen Erkrankungen und Schmerzen profitieren von der Auftriebskraft des Wassers. Durch das Training werden die Beweglichkeit, Kondition, Muskelkraft und Koordinationsfähigkeit gefördert, die Durchblutung wird angeregt. Die Teilnehmer verspüren eine nachhaltige Schmerzlinderung.

    Auch bei der Krebsnachsorge setzt man auf die Vorteile der Wassertherapie. Das Training in der Therme fördert die Bewegungsfreude und begünstigt den Rückfluss der Lymphflüssigkeit. Die regelmäßige körperliche Aktivität stärkt zudem das körpereigene Abwehrsystem und baut tumorbedingte Erschöpfungs- und Müdigkeitssymptome ab. Der Reha-Sport hat zudem einen positiven Einfluss auf das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden. Verunsicherungen bei einem krankheitsbedingten, veränderten Körperbild werden abgebaut.

    Reha-Sport muss vom Arzt verordnet werden und wird von den Krankenkassen nur über einen begrenzten Zeitraum bewilligt. Im Regelfall sind es 50 Übungsstunden à 45 Minuten, die innerhalb von 18 Monaten absolviert werden müssen. Wird Reha-Sport als eine Folgeleistung einer medizinischen Rehabilitation z.B. durch eine Rehabilitationsklinik verordnet, beträgt die Dauer 6 bis 24 Monate. Kostenträger ist dann die Rentenversicherung.

    Weitere Presseinformationen:
    Siegfried Geupel
    Marketing & Vertrieb
    Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
    Badstraße 31 • 95138 Bad Steben
    Telefon 09288/960-51
    siegfried.geupel@bad-steben.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet