medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Xundland: Enorme Bedeutung der Pekinger WHO-Deklaration vom 8.11.2008 für Gesundheitsanbieter aus dem 2. Gesundheitsmarkt

    Mit großem Interesse nahmen die Gesundheitsanbieter vom Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V. (UNX), dem Träger der südostbayerischen Präventions- und Gesundheitsregion Xundland Vils-Rott-Inn bei ihrem letzten Strategie-Meeting in Bad Birnbach (Niederbayern) die „Beijing Declaration adopted by the WHO Congress on Traditional Medicine, Beijing, China, 8 November 2008“ zur Kenntnis. Die bislang nicht in deutscher Übersetzung zugängliche und verdrängte Deklaration fordert die Staaten der Welt auf, die „Traditionelle Medizin“ (die häufig wichtige Elemente der ganzheitlichen Gesundheit umfassen) neben der „Konventionellen Medizin“ (Schulmedizin des Ersten Gesundheitsmarktes in Deutschland) in ihre Gesundheitssysteme gleichwertig zu integrieren. „Mit dieser Deklaration ist der Zweite Gesundheitsmarkt mit dem Ersten Gesundheitsmarkt auf Augenhöhe. Das gibt auch dem Anliegen von Xundland einen enormen Schub,“ so die Moderatorin des Strategie-Meetings, Gabriele Dostal von der Geschäftsführung der aus dem Netzwerk hervorgegangenen Xundland-Akademie, Vilsbiburg. Eine Übersetzung der Deklaration mit einer ersten 15seitigen Kommentierung und Einordnung findet sich ab sofort unter www.xundland-akademie.de

    Dermaßen motiviert, wurden die Mission und die Vision im Rahmen der Netzwerk-BSC-Arbeit (Konzept zur Messung, Dokumentation sowie Steuerung der Aktivitäten einer Organisation im Hinblick auf seine Vision und Strategie) ebenso verabschiedet wie das dazugehörige künftige Aktionsprogramm der Netzwerker. In mehreren Teams wurden dazu die einzelnen Bausteine zusammengetragen und diskutiert. Um die Netzwerkarbeit beständig zu verbessern, treffen sich die Netzwerker regelmäßig zu strategischen Workshops. Der BSC-Arbeit vorausgegangen war eine gelungene Aufstellung des Netzwerkes, durch Franziska Nöbauer (Praxis Lebensradt). Ab Oktober 2015 werden am, mit über 100 Studenten nunmehr startenden European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen (Niederbayern) Xundland-Jour fixe abgehalten. Der European ist ein Standort der Technischen Hochschule Deggendorf (Niederbayern). Die Leitung an deren gesundheitswissenschaftlichen Standorten Metten, Mariakirchen und Pfarrkirchen hat Prof. Dr. Horst Kunhardt.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet