medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Weltweit erstes EKG einer neuen Generation zugelassen

    c • one ermöglicht EKG-Messung in 30 Sekunden

    Braunschweig - Das weltweit erste kapazitive EKG-Gerät, hat die Zulassung für den europäischen Markt erhalten. Mit dem c • one kann ein EKG innerhalb von 30 Sekunden geschrieben werden. Durch die Integration der neuen Elektroden in einem handlichen Gerät, vereinfacht und beschleunigt das c • one die EKG-Messung deutlich – zugunsten der Patienten. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Europa die Todesursache Nummer eins. Eine rasche und präzise Herz-Kreislauf Diagnostik kann Leben retten und Folgeschäden reduzieren.
    „Die schnelle Ableitung des EKGs ist der Schlüssel zu einer optimalen Therapie für den kardiologischen Patienten. Die einfache Anwendbarkeit des c • one ermöglicht zudem die Verbesserung der Abläufe in der Klinik“, sagt Prof. Dr. Lars Maier, leitender Oberarzt des Herzzentrums in Göttingen.
    Anders als bisher müssen die Elektroden nicht mehr auf der Haut befestigt und der Patient verkabelt werden. Weder Kontaktgel, -spray, Klebeelektroden oder Sauganlagen werden noch benötigt. Das c • one wird einfach auf den Brustkorb des Patienten aufgelegt und die Messung durchgeführt. Eine aufwendige Verkabelung entfällt. Im c • one wurden 29 Elektroden integriert, die Informationen über die Herzfunktion liefern – dreimal so viele wie beim herkömmlichen EKG. Das c • one liefert somit schneller und auf einfache Weise mehr Informationen für die Diagnose und Therapieentscheidung.
    Neben dem Zeitgewinn bietet das c • one weitere Vorteile:
    - reduziertes Fehlerpotential durch fest platzierte, integrierte Elektroden,
    - Entlastung der Anwender,
    - mehr Informationen über die Herzfunktion durch Vielkanalmessung,
    - Hygienevorteile durch einfache Wischdesinfektion,
    - Nachhaltigkeit und Kostenreduktion durch den Verzicht auf Verbrauchsmaterial,
    - erhöhte Mobilität durch kompaktes, akkubetriebenes Gerät.

    Vor über 100 Jahren wurde die EKG-Messung in ihrer heutigen Form erfunden. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie unter www.capical.de.

    DGK-Jahrestagung Ebene 0 Stand 026

    Capical GmbH:
    Die Capical GmbH wurde 2010 von Dr. Martin Oehler, Henning Böge und Prof. Meinhard Schilling aus dem Institut für Elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik der TU Braunschweig ausgegründet. Ziel ist es, die selbstentwickelte kapazitive EKG-Technologie im klinischen Alltag zu etablieren und somit die Vorteile sowohl den Anwendern und Ärzten, aber auch den Patienten zugänglich zu machen.
    Als erstes Produkt wurde 2013 das c • one, ein sehr schnell und einfach anzuwendendes Vielkanal-EKG-Gerät, als Medizinprodukt zugelassen. Jegliche Vorbereitung des Patienten entfällt bei diesem Messverfahren und somit ist es nun möglich, eine EKG-Messung mit bis zu 29 Elektroden bei gleichzeitig reduziertem Aufwand durchzuführen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet