medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Wein predigen und Wasser trinken: Kommunikation zwischen Innen- und Außendienst in Pharma-Unternehmen

    “Erfolgreiche Außendienst-Arbeit ist vor allem gute Kommunikation!”: dieser Merksatz aus einem firmeninternen Training eines Pharma-Unternehmens wird in der Regel auf die Berater-Arzt-Beziehungsebene bezogen. Doch der Vertrieb benötigt auch informativen Input aus dem eigenen Unternehmen und diese Kommunikationsbeziehung kann häufig nicht als “gut” bezeichnet werden. Der Grund: nur ein Teil der handlungsrelevanten Inhalte kommt auch bei den Empfängern vollständig an. In einem Test konnte dieses Defizit in einer erschreckenden Verteilung bestätigt werden: knapp 10% der Mitarbeiter eines Außendienst-Stabes waren durchschnittlich in der Lage, nur wenige Tage nach dem Erhalt einer für ihre Arbeit wichtigen Anleitung alle Details zu rekapitulieren, weitere 35% erinnern sich an mehrere Aspekte, 25% an einzelne und 30% an fast gar nichts. Schlampigkeit und Gleichgültigkeit sind die Gründe aus Sicht des Managements, zu viele und schlecht aufbereitete Informationen führen die Pharma-Referenten als Begründung an. Bei näherer Prüfung erweist sich das Argument des Außendienstes als das zutreffendere: in vielen Unternehmen erhalten die Vertriebsmitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen Informationen, die sich teilweise auch auf gleiche Themen / Aktionen / Prozesse beziehen. Eine Koordination erfolgt dabei nur in seltenen Fällen. Erschwerend kommen Sprinkler- und Prioritäten-Probleme hinzu. Zudem sind viele – gerade umfangreichere – Außendienstinformationen inhaltlich unübersichtlich und unstrukturiert aufgebaut, Wichtiges ist von Unwichtigem nicht zu unterscheiden, Handlungsziele sind nicht unmittelbar erkennbar. Das Resultat: eine erfolgsmindernde Informationslücke. Ein Außendienst-Mitarbeiter brachte das Problem mit der Aussage auf den Punkt: “Vielleicht sollten manche Innendienst-Kollegen `mal einen E-Mail-Schreibkurs machen!”.

    Quelle: http://ifabsthill.wordpress.com/2013/10/10/wein-predigen-und-wasser-trin...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet