medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Wearable Devices: Doctors blessing für Activity Tracker macht diese zu digitalen Therapeutika

    Besprechen Ärzte mit ihren Patienten die Anwendung von Activity Trackern, resultiert hieraus – wie eine Gruppendiskussion im Rahmen des Anfang September 2014 begonnenden Projektes „Digital Health Insights“ mit ärztlich betreuten Anwendern der Geräte „Polar Loop“, „Samsung Gear Fit“ und „Garmin Vivofit“ zeigt – eine Vielzahl positiver Effekte, u.a.:
    – die Tracker erhalten durch die Einbindung der Ärzte eine nachhaltige Aufwertung als medizinische Hilfen,
    – der Nutzen der Devices wird auf ein höheres Niveau gestellt als von den Herstellern initial proklamiert (Fitness),
    – die Anwender-Patienten haben das Gefühl, zu den Geräten mit ihren Ärzten Gespräche „auf Augenhöhe“ zu führen und ernst genommen zu werden,
    – die Einschätzung der ärztlichen Betreuungsqualität und der Bindungsintensität werden deutlich gesteigert,
    – die betreuenden Ärzte wurden als „modern“, „zeitgemäß“, „engagiert“ und „patientenorientiert“ empfunden,
    – diese Aufwertung und die Abstimmung mit den Ärzten zu den abgesprochenen Zielen sowie zu den zugehörigen Kontrollterminen erzeugen eine hohe Anwendungs- und Compliance-Motivation.
    Unter den Gesprächspartnern waren zwei Hypertonie-Patienten, die nach eigenen Angaben bislang große Schwierigkeiten hatten, den üblichen therapiebegleitenden Bewegungsempfehlungen zu folgen. Durch die Tracker und ihre Einbindung in das ärztliche Therapie-Regime hat sich diese Situation jedoch für sie positiv verändert.

    Quelle: http://ifabsthill.wordpress.com/2014/10/08/wearable-devices-doctors-bles...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet