medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Warum nicht? Patienten sollten auch Krankenhaus-Ärzte bewerten können

    Krankenhaus-Qualität wird institutionell bewertet
    Wenn Krankenhäuser und ihre Leistungsqualität beurteilt werden, stehen Fallzahlen, Komplikationsraten oder die apparative und personelle Ausstattung im Vordergrund. Patienten, die persönliche Bewertungen in den klinikinternen Befragungen abgeben wollen, können weiterführende Aspekte der Betreuung mit einbringen. Allen Ansätzen ist gemeinsam, dass sie ausschließlich institutionell-bezogen erfolgen.
    Klinikarzt-Bewertungen induzieren Qualitätswettbewerbe
    Doch die Leistung wird nicht von organisatorischen Einheiten in Form von Kliniken, Stationen oder Abteilungen erbracht, sondern von Menschen. Im Mittelpunkt steht dabei die medizinische Versorgung und so stellt sich die Frage, warum es Patienten nicht ermöglicht werden sollte, die Arbeit der sie behandelnden Krankenhaus-Ärzte zu bewerten. In den USA entwickelt sich dieser Trend gerade. Erste Erfahrungsberichte zeigen, dass diese Form der Bewertung substantielle hausinterne Qualitätswettbewerbe zwischen den Ärzte anstößt.
    Verwendbarkeit für das Krankenhaus-Marketing
    Die Resultate werden zudem – meist in Form eines Sterne-Ratings der Ärzte – auf den Homepages der Kliniken veröffentlicht und schaffen so Transparenz, aber auch eine persönliche Nähe zwischen potentiellen Patienten, Zuweisen und den beurteilten Klinikern.

    Quelle: http://ifabsthill.wordpress.com/2014/04/26/warum-nicht-patienten-sollten...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet