medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Vorweihnachtlich: Gemeinsamer Adventskaffee im Gräfin-von-Heininger-Haus

    Das Gräfin-von-Heininger-Haus, Pflegeheim am Otto-Fricke-Krankenhaus, lud seine Bewohner sowie deren Angehörige auch in diesem Jahr wieder zu einem gemeinsamen Adventsnachmittag mit Kaffee und selbstgebackenen Plätzchen ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lasen Adventsgedichte vor, stimmten allseits bekannte Weihnachtslieder an und sorgten so für eine gemütliche, vorweihnachtliche Stimmung.

    „Der Adventskaffe ist mittlerweile zu einer schönen Tradition geworden, die niemand mehr missen möchte“, so Sabine Krusche, Pflegedienstleiterin des Gräfin-von-Heininger-Hauses. „Es freuen sich immer alle sehr darauf, in einer großen Runde an der festlich gedeckten Tafel zu sitzen, die leckeren Plätzchen zu essen, die die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Vorfeld gebacken haben und sich bei weihnachtlichem Gesang auf die Festtage einzustimmen.“

    Zudem sei der Adventsnachmittag eine gute Möglichkeit, die Bewohnerinnen und Bewohner in den jahreszeitlichen Wechsel einzubinden und die unterschiedlichen Jahreszeiten bewusst wahrnehmen zu lassen. „Das ist gerade bei Menschen, die an Demenz erkrankt sind, sehr wichtig“, so Sabine Krusche weiter.

    Das Otto-Fricke-Krankenhaus, Zentrum für Geriatrie und Orthopädie, mit Standorten in Wiesbaden und Bad Schwalbach ist als Krankenhaus auf die akutmedizinische Behandlung von Erkrankungen spezialisiert, die vor allem im höheren Alter auftreten wie z.B. die Folgen eines Schlaganfalls oder altersbedingte Herz- und Kreislauferkrankungen. Schwerpunkte liegen in der Diagnostik und Behandlung von neurologisch bedingten Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen sowie in der Diagnostik und Beratung bei Verdacht auf Alzheimer-Erkrankungen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die konservative Orthopädie mit einem breiten Spektrum an orthopädischen Akutbehandlungen und einer Spezialisierung auf die Behandlung wirbelsäulenbedingter Schmerzsyndrome. Das Krankenhaus betreut und versorgt Patienten bereits in der Akutphase einer Erkrankung und erfüllt alle Leistungsmerkmale und medizinischen Standards, die heute in der Geriatrie sowie in der Orthopädie gefordert werden. Weitere Informationen: www.otto-fricke-krankenhaus.de

    Pressekontakt:
    Pia Schmidt, Pressestelle Otto-Fricke-Krankenhaus
    Tel.: 069 / 95 43 16 0, Email: pia.schmidt@fup-kommunikation.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet