medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    VORREITER IN DER REGION: DIE CHIRURGISCHE KLINIK SEEFELD OPERIERT MINIMAL-INVASIV MIT NEUESTER 3D-TECHNOLOGIE

    Seit Juli 2015 verfügt die Chirurgische Klinik Seefeld über ein hochmodernes 3D-Laparoskopie-System und setzt damit in der Region neue Maßstäbe bei minimal-invasiven Eingriffen. Der innovative 3D-Laparoskopie-Turm ermöglicht den dreidimensionalen Blick in den Körper des Patienten. Durch farbige, plastische und extrem hochauflösende Bilder erhalten die Chirurgen während eines Eingriffs eine Darstellung der Organe, die der Wahrnehmung bei offenen Operationen sehr nahe kommt.
    Für Dr. Regine Hahn, Chefärztin der Chirurgie und seit Anfang 2014 Ärztliche Direktorin der Chirurgischen Klinik Seefeld, ist die bestmögliche Versorgung auf höchstem medizinischem Niveau für die Patienten ein großes Anliegen: „Schon geraume Zeit führen wir den Großteil unserer Operationen mit der modernsten verfügbaren Technik der minimal-invasiven-Chirurgie durch“ erläutert die Klinikleiterin. „Mit dem innovativen 3D-Turm setzen wir nun neue Maßstäbe. Wir können unser Operationsspektrum erweitern und unsere chirurgischen Möglichkeiten zum Wohle des Patienten weiter optimieren.“
    Die Chirurgische Klinik Seefeld ist die erste Klinik in der Region, die über diese moderne Operationstechnik verfügt. Diesen Vorsprung hat Seefeld sogar gegenüber dem Großraum München, in dem es bisher noch keinen 3D-Turm gibt. Thomas Deppenkemper, Krankenhaus- und Verwaltungsleiter der Klinik Seefeld, betont die Bedeutung für die Region: „Wir sind stolz, diese bundesweit noch wenig verbreitete, modernste OP-Technik in unserer Klinik anbieten zu können. Die Anschaffung des modernen 3D-Turms ist eine wichtige Investition in die Zukunft der Chirurgischen Klinik Seefeld und wir tragen damit zum ärztlichen Fortschritt in unserer Region bei.“

    Die Chirurgische Klinik Seefeld versteht sich als modernes Operationszentrum. Spezialisiert auf Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, ist die Klinik ein Krankenhaus der ersten Versorgungsstufe mit 72 Betten und sichert damit die chirurgische Versorgung der Region Fünf-Seen-Land. Zudem stehen eine Notfallambulanz, D-Arzt Ambulanz und eine Tageschirurgie für ambulante Operationen sowie eine chirurgische Intensivstation mit 6 Betten, ein Zentral-OP und alle üblichen zentralen Dienste in Seefeld zur Verfügung. Jährlich versorgen wir ca. 3.300 Patienten stationär und über 7.000 Patienten ambulant. Seefeld liegt ca. 30 km westlich von München im Landkreis Starnberg.
    Mehr Information zum Angebot der Chirurgischen Klinik Seefeld finden Sie unter www.klinik-seefeld.de

    Bei Fragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte an unsere Agentur für Kommunikation
    brainding GmbH
    Tel. 089 89 45 78-34
    Fax: 089 89 45 78-35
    info@brainding.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet