medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Umsorge Altenpflege

    In Deutschland gibt es immer mehr alte Menschen. Nicht wenige von ihnen sind krank oder wegen ihres hohen Alters auf Betreuung und Pflege angewiesen. Gleichzeitig stehen immer weniger Pflegekräfte zur Verfügung, der Mangel hat sich mit der Abschaffung des Zivildienstes noch weiter verschärft. Das Thema „Seniorenbetreuung“ gewinnt also immer mehr an Bedeutung.

    Es liegt daher nahe, sich dort nach Pflegerinnen und Pflegern umzusehen, wo es dafür geeignete Personen noch gibt, die bereit wären, nach Deutschland zu kommen. Das ist in einer Reihe von osteuropäischen Staaten, insbesondere in Litauen, Lettland, Estland sowie auch in Polen noch der Fall. Wegen der seit Mai 2011 auch für diese Länder geltenden Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU eröffnen sich sogar gute Möglichkeiten, dort eine Pflegekraft zu finden.

    Wie aber soll eine deutsche Familie dort für die Pflege eines Elternteils oder eines lieben, hilfsbedürftigen Angehörigen eine geeignete Person ausfindig machen, sie ins Land holen, einen Arbeitsvertrag abschließen und dabei noch alles richtig machen? Die Unsicherheit ist groß und ohne seriöse Hilfe ist so etwas kaum möglich. Deshalb wurde das Portal "Umsorge" ins Leben gerufen und als deutsches Unternehmen gegründet.

    Die Vorteile, wenn man nach einer Pflegekraft aus den genannten Ländern sucht, liegen auf der Hand: Der Vertragspartner bei der Vermittlung hat seinen Firmensitz hier im Lande, er spricht dieselbe Sprache, er unterliegt denselben Vorschriften und Gesetzen und im Ernstfall auch der deutschen Gerichtsbarkeit.

    Die Geschäftsleitung Monika Walczak hierzu: „Der Weg in ein fremdes Land ist nicht ganz einfach, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Deshalb habe ich das Portal „Umsorge“ gegründet, dessen Aufgabe es ist, alte pflegebedürftige Menschen sowie Pflegerinnen und Pfleger zusammenzubringen, die sie betreuen und bei ihnen im Hause leben.“

    Es gibt also viele wichtige Dinge zu beachten, wenn man beispielsweise darüber nachdenkt, sich eine 24 Stunden Hauswirtschaftshilfe zu besorgen. Die Pflegevermittlung ist absolut legal, die Bezahlung erfolgt nach deutschem Tarif, die Pflegekräfte unterliegen deutschem Arbeitsrecht, die fälligen Abgaben und Versicherungen werden bezahlt.

    Vorteile:
    - zu Hause bleiben statt ins Heim
    - Hauswirtschaftshilfen/Pflegekräfte aus Osteuropa: Legal, seriös mit deutschem Arbeitsvertrag.
    - legales, faires Arbeitsverhältnis
    - mehr Lebensqualität für die ganze Familie
    - es werden sorgfältig ausgewählte und gut vorbereitete Pflegerinnen und Pfleger vermittelt
    - "Umsorge": Erfahrung mit Arbeitskräften in Deutschland und dem Ausland

    Die Vermittlung von Pflegepersonal bietet für beide Seiten entscheidende Mehrwerte. Die Pfleger bekommen ein deutlich aufgebessertes Gehalt und einen sicheren Arbeitsplatz in Deutschland. Die Familien haben die Gewissheit, dass ihr Familienmitglied in guten Händen ist und gleichzeitig wurde eine bezahlbare Alternative zu einem Pflegeheim gewählt.

    Kontakt:
    Umsorge ist ein Projekt der
    Schwarze Rose GmbH
    Lars Richter
    Kanalstraße 28, 22085 Hamburg

    Telefon: 040/ 22 69 49 26
    E-Mail: info@umsorge.de
    Internet: http://umsorge.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet