medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Transformation der Arbeit in Arztpraxen: Warum ein digitales Dokumenten-Management nicht allen Haus- und Fachärzten nutzt

    Worum es geht
    Die durch den Einsatz digitaler Hilfsmittel in Arztpraxen zu erwartenden Effizienz-Steigerungen werden kontrovers diskutiert. Für das digitale Dokumenten-Management ist das Ergebnis eindeutig – unter bestimmten Voraussetzungen.

    Die Vorteile sind eindeutig…
    Als Vorteile digitaler Unterlagen werden vor allem eine im Vergleich zur Papier-Variante schnellere Auffindbarkeit, kürzere Zugriffszeiten, eine an jedem Arbeitsplatz und – je nach Speicherform – jedem Ort sofortige Verfügbarkeit sowie ein geringerer Platzbedarf genannt. Gleichzeitig ist natürlich der Aufwand für die Digitalisierung zu berücksichtigen. Im konkreten Praxisalltag überprüft zeigt sich, dass die digitale Verfügbarkeit von Unterlagen die Arbeits-Effizienz von Praxis-Teams spürbar fördert.

    …aber nicht immer erreichbar.
    Voraussetzung ist jedoch, dass das Management systematisch-professionell umgesetzt wird. Ist das nicht der Fall – und das trifft auf etwa 60% der Praxen, die mit digitalen Dokumenten arbeiten, zu -, unterscheiden sich die negativen Effekte der elektronischen nicht von der papiergestützten Verwaltung. „Effizienz-Killer“ der Digital-Administration sind
    - inkonsistente Ablage- / Archivierungs-Systeme,
    - unsystematisches Scannen,
    - mangelnde Abstimmung in den Praxis-Teams,
    - Gleichgültigkeit, Bequemlichkeit, mangelnde Sorgfalt.

    Digitalisierung benötigt einen Praxismanagement-optimierenden Vorlauf
    Das Beispiel verdeutlicht, dass die Transformation der Arbeit in Arztpraxen nur dann ihren Nutzen vollständig entfalten kann, wenn die Praxismanagement-Strukturen und -Abläufe, auf die sie aufsetzt, möglichst reibungslos funktionieren. Praxisinhaber, die von dem Einsatz digitaler Instrumente nachhaltig profitieren möchten, müssen deshalb vor einer Implementierung ihre Praxisführung auf Schwachstellen überprüfen.

    Quelle und weiterführende Informationen: https://bit.ly/2S8qliG

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2019 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet