medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Tablet-PCs - ideal für den medizinischen Bereich

    Die Geräteklasse Tablet-PC ist derzeit stark in Mode. Gerade im privaten Bereichen steigen immer mehr Menschen auf Tablet-PCs (zumindest als Zweit- oder Drittgerät) um. Doch wie sieht es eigentlich außerhalb der privaten Nutzung aus? Gibt es zum Beispiel auch im medizinischen Bereich gute Einsatzzwecke?

    Gerade für die Medizin ist ein Tablet-PC wie geschaffen, wird jedoch noch eher selten verwendet. All zu oft sind Ärzte nämlich mit verschiedensten bürokratischen Aufgaben befasst, gerade auch im Krankenhaus-Bereich. In vielen Fällen gibt es Arbeitsabläufe die zum Beispiel folgendem Schema ähneln: Man führt ein Gespräch mit einem Patient und untersucht diesen. Ist die Untersuchung abgeschlossen, so sucht der Arzt sein Büro auf und schreibt einen Bereich. Oft mussten zuvor handschriftliche Notizen gemacht werden, die dann in die EDV übertragen werden.

    Mit einem Tablet-PC sieht das Ganze jedoch schon anders aus: Hier kann man gleich vor Ort die Daten aufnehmen die der Patient einen nennt, bzw. die man durch eine Untersuchung in Erfahrung bringt. Dies spart dem Arzt den Weg zum Büro und die umständliche Übernahme der Daten. Alles in allem kann durch den Ziel-führenden Einsatz von Tablet-PCs in Krankenhäusern also viel Zeit von Fachpersonal eingespart werden. Indirekt lassen sich somit auch die Kosten reduzieren und die Versorgung des Patient verbessern, bzw. direkter gestalten.

    Ein Tablet-PC kann dabei nicht nur zur Datenerfassung rund um den Patienten gut sein. Es kann auch als wertvoller Datenlieferant dienen. So hat ein Arzt mit einem entsprechend eingerichteten Tabelt, gleich vor Ort die Möglichkeit, auf die Krankenakte des Patienten zuzugreifen und auf viel direkterem Wege an relevante Informationen zu kommen.

    Alles in allem gibt es also viele gute Grüne dafür, Tablets in Krankenhäsuern sowie auch in Arztpraxen einzusetzen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet