medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Strahlend in den Hochzeitstag: Perfekter Tag – auch für die Zähne

    Besondere Anlässe erfordern besondere Vorkehrungen. Zum schönsten Ja-Wort des Lebens gehören neben Brautkleid und passendem Blumenbouquet für viele Bräute mittlerweile auch perfekte Zähne. „Vor allem Zahnbleaching oder leichte Korrekturen von Lücken und Schiefständen fragen die Damen aber auch einige Herren kurz vor dem großen Tag vermehrt nach“, weiß Zahnarzt und Implantologe Milan Michalides, Gründer der Zahnarztpraxis Michalides & Lang in Stuhr bei Bremen. Besonders wichtig: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an, damit am Tag der Hochzeit die Braut ihr schönstes Lächeln zeigt.

    Zähne sichtbar aufhellen
    Um gegen Zahnverfärbungen vorzugehen, bieten Zahnärzte zwei Behandlungsmöglichkeiten an: „In-Office-Bleaching“ und „Home-Bleaching“. Erste Methode erfolgt direkt in der Praxis. Nach kurzer Voruntersuchung und Farbbestimmung tragen Prophylaxe-Helferinnen ein hoch konzentriertes Bleichmittel auf die Zahnreihen auf. Damit Mund und Lippen nicht mit dem Gel in Berührung kommen, sorgt ein spezieller Wangenhalter für die nötige Distanz, eine dünne Isolierschicht schützt zusätzlich das Zahnfleisch. Nach etwa 45 Minuten ist das Bleaching abgeschlossen und das Ergebnis sofort sichtbar. „Patienten verzichten anschließend für etwa 24 Stunden auf Heißes, Süßes oder Saures, da sich in dieser Zeit die Schutzschicht des Zahns neu bildet. Auch zahnverfärbende Nahrungs- und Genussmittel wie Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein sind in diesem Zeitraum tabu“, erklärt Milan Michalides.
    Beim „Home-Bleaching“ fertigt der Zahnarzt für Patienten eine individuell angepasste Schiene an, die sie samt Bleichmittel mit nach Hause nehmen und täglich tragen. Bis zum gewünschten Ergebnis verstreichen zehn bis vierzehn Tage. „Kronen oder Brücken bleichen nicht mit. Diese tauschen wir anschließend aus“, betont der Experte. Von im Handel erhältlichen Aufhellcremes rät er ab, denn sie wirken weniger intensiv, können ungleichmäßige Ergebnisse und Nebenwirkungen wie schmerzempfindliche Zähne hervorrufen.

    Schöne Zähne in Reih und Glied
    Bei unregelmäßigen Konturen in der Zahnreihe kommen sogenannte Veneers zum Einsatz – dünne Keramikschalen, die der Arzt auf die Zahnoberfläche aufbringt. Abgestimmt auf die gewünschte Farbe, gleichen diese Schalen Unebenheiten, unterschiedlich große Zähne oder kleine Zahnlücken aus. In der Zahnarztpraxis Michalides & Lang arbeiten die Spezialisten auch mit sogenannten Non-Prep-Veneers – besonders feine Verblendschalen, die kein Beschleifen der Zahnoberfläche erfordern. Nach Abdruckname und Anfertigung verklebt der Arzt die Verblendschalen dauerhaft mit der Zahnoberfläche. Wichtig: Je mehr Veränderungen Patienten wünschen, desto eher sollten sie vor der Hochzeit einen Zahnarzttermin einplanen. „Auf diese Weise haben wir genügend Zeit, gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen“, betont Milan Michalides. „Denn zusätzlichen Zeitdruck vor dem großen Tag möchte sich wohl jeder ersparen.“

    Weitere Informationen unter www.zahnaerzte-stuhr.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet