medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Sommerferien mit (Mehr-)Wert: Jetzt anmelden für das Tipi Camp im Klinikum Frankfurt Höchst für Ferienkinder

    Frankfurt a.M. Unter dem Titel „Ferien mit (Mehr-)Wert“ bietet das Klinikum Frankfurt Höchst auch in diesem Jahr Ferienkindern von Vorschule bis vollendeter siebter Klasse ein spannendes, vielschichtiges, alters- und lerngerechtes Betreuungsprogramm an und setzt damit die erfolgreiche Kooperation mit „Mind Unlimited“ aus dem Jahr 2012 fort. Angeboten wird eine Betreuung in den ersten sowie letzten beiden Wochen der Sommerferien (28.07.-08.08. und 25.08.-05.09.2014).

    „Spaß und Bewegung, aber auch leichteres Lernen sind Schwerpunkte unserer Konzeption. Zusätzlich zum beliebten Englisch-Camp haben wir erstmals auch Medienwochen mit Fotografie und Film in unser Programm aufgenommen “, freut sich Gianina Zimmermann, Frauenbeauftragte des Klinikums Frankfurt Höchst und Organisatorin der Ferienbetreuung.

    Die pädagogische und professionelle Betreuung wird von Mind Unlimited übernommen. Gemeinsames Ziel ist es, den Eltern ein besonderes Programm für ihre Kinder anzubieten und der Nachwuchs am Ende der Ferien sagen kann: "Ich hatte tolle Ferien und weiß obendrein, wie Lernen Spaß machen kann." Von montags bis donnerstags in der Zeit von 7 Uhr bis 17 Uhr und freitags in der Zeit von 7 Uhr bis 16 Uhr (Kernzeit 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr) werden pro Altersgruppe (bzw. pro Zelt) max. 15 Kinder von Fachkräften in Tipis betreut. Die Tipis werden auf dem Klinikgelände aufgebaut. Die Verpflegung erfolgt durch die klinikeigene Küche und beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten und Getränke. Die Kinderferienbetreuung ist nicht nur für Kinder von Beschäftigten des Klinikums geöffnet, sondern auch für extern. Schnell sein lohnt sich, da die Plätze sehr begehrt sind.

    Ferien mit (Mehr-)Wert: Auszug aus dem Programm
    Vorschulkinder und Kinder der vollendeten dritten Klasse können im „Indianer Camp“ indianische Bräuche ganz ohne Klischees erleben und entdecken. Die Rollenspiele im „Ritter und Drachen Camp“ werden zum Abenteuer für Grundschulkinder und im „Abenteuer Lernen Camp“ erleben die Kinder jeden Tag ein neues Abenteuer. Sei es eine Schatzsuche, eine Spiel- und Sportolympiade oder der Bau einer zehn Meter langen, selbstkonstruierten Murmelbahn. Für Kinder der vollendeten zweiten und dritten Klasse warten im „Theater Camp“ unendliche Möglichkeiten Theater zu spielen. Das Camp „English in Action: Sports and fun rolled into one” richtet sich an Kinder der vollendeten fünften und sechsten Klasse – hier läuft alles in Englisch ab, frei nach dem Motto „learning by speaking“. Für echte Sportskanonen gibt es das “Sport, Spiel, Spaß Camp”, bei dem an jedem Tag eine andere Sportart im Mittelpunkt steht. Die Mediencamps „Fotostory: Click & Action 1 und 2“ sowie „Movie: Click & Action 1 und 2“ richten sich an Kinder ab der vollendeten vierten Klasse und bieten die Möglichkeit u.a. einen kleinen Film zu produzieren.

    Die Kosten (inklusive Verpflegung) betragen pro Camp und pro Woche (Mo-Fr) 109 EURO für Kinder von Beschäftigten bzw. 149 EURO für extern. Um eine Anmeldung wird bis spätestens zum 31. Mai 2014 gebeten. Weitere Informationen zum umfangreichen Programm sowie zur Anmeldung unter Telefon 069 3106-2688 bzw. im Internet unter www.KlinikumFrankfurt.de

    Über das Klinikum
    Das Klinikum Frankfurt Höchst ist eine Einrichtung der höchsten Versorgungsstufe und Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann Wolfgang Goethe Universität mit 18 Kliniken (986 Betten vollstationär, 44 tagesklinische Plätze), zwei Zentralinstituten, dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ), dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) sowie Krankenpflegeschulen und Schulen für nichtärztliche medizinische Fachberufe. Über 2.000 Beschäftigte versorgen jährlich ca. 34.000 stationäre und 80.000 ambulante Patienten aus einem weiten Einzugsgebiet. Als gemeinnützige Gesellschaft des privaten Rechts (GmbH) befindet sich das Klinikum in vollständiger kommunaler Trägerschaft. Ein Ersatzneubau wird bis 2018 errichtet. Mehr Informationen zu den medizinischen Zentren des Klinikums Frankfurt Höchst im Internet unter www.KlinikumFrankfurt.de.

    Ansprechpartnerin für die Presse:
    Klinikum Frankfurt Höchst
    Petra Fleischer
    Unternehmenskommunikation/Sprecherin
    Tel. 069 3106 3818
    E-Mail: petra.fleischer@KlinikumFrankfurt.de
    www.KlinikumFrankfurt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet