medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Sicherheit für Augenlaseroperationen: LASIK-TÜV sorgt seit sechs Jahren für mehr Vertrauen

    Mannheim, 11.04.2012. Eine Vielzahl von LASIK-Angeboten im In- und Ausland machen es dem Interessierten nicht leicht, sich zu orientieren und für die richtige Klinik zu entscheiden. Verlässlichkeit und objektive Nachweisbarkeit von Qualität ist daher für die Patienten von großer Bedeutung. Das LASIK-TÜV Siegel kennzeichnet Kliniken mit höchsten Qualitätskriterien. Das FreeVis LASIK Zentrum Universitätsklinikum Mannheim führt das Siegel LASIK-TÜV Siegel seit der Einführung vor sechs Jahren.

    Das Mannheimer FreeVis LASIK Zentrum hat sich vor 2006 als eine der ersten LASIK-Kliniken Deutschlands der LASIK-TÜV Prüfung durch den TÜV SÜD Management Service unterzogen. Prof. Knorz, ärztlicher Leiter des FreeVis LASIK Zentrums Universitätsklinikum Mannheim, war federführend für die Erarbeitung und Festlegung der Qualitätskriterien für das Gütesiegel des LASIK-TÜV zuständig: "Das TÜV Siegel hat sich als verlässliche Orientierungshilfe für die Patienten bewährt, insbesondere in puncto Qualitätssicherheit schafft es mehr Transparenz und Vertrauen."

    Aufbauend auf einer ISO 9001:2000 prüft die "LASIK TÜV" Zertifizierung verschiedene Kriterien. Dazu zählt ob Gerätschaft, Abläufe und Organisation auf dem aktuellen Stand sind, ob Mitarbeiter und Ärzte die erforderliche Qualifikation und Erfahrung besitzen, ob die relevanten Hygieneanforderungen
    des Robert Koch Institutes (RKI) eingehalten werden, ob die Behandlungsergebnisse den Erfordernissen einer modernen Einrichtung entsprechen und nicht zuletzt die Zufriedenheit der Patienten mit der Einrichtung selbst. Gerade im Hinblick auf die in diesem Markt oft zweifelhaften Angebote steht die Dokumentation der Behandlungsqualität an erster Stelle.

    Weitere Informationen:
    http://www.freevis.de/lasik/lasik-tuev.html

    Ihr FreeVis Pressekontakt:
    comato OHG
    Agentur für moderne Kommunikation
    Claudia Haas
    Friedrich-Ebert-Str. 7
    68526 Ladenburg
    Tel. 06203-924444
    Fax. 06203-924445
    Email: haas@comato.de
    www.comato.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet