medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Sekt und Rosen zum Valentinstag in der Therme Bad Steben

    Bad Steben, 22. Januar 2013

    Sekt und Rosen zum Valentinstag

    BAD STEBEN. Wohl eine der romantischsten Traditionen unter Verliebten ist es, sich am Valentinstag etwas zu schenken. Auch in der Therme Bad Steben schließt sich dieser Tradition an und begrüßt die Gäste im Wellness-Zentrum mit einem Glas Sekt und Rosen. Bei einer Partner-Rosenöl-Massage können sich die Paare dann gemeinsam entspannen.

    Übrigens führen die Wurzeln des Valentintages weit zurück. Schon im antiken Rom wurden am 14. Februar zum Gedenken der Göttin Juno, Schützerin von Familie und Ehe, den Frauen Blumen geschenkt.

    Blumen und Schokolade

    Zur Entstehung und Tradition des Valentinstags gibt es daneben zahlreiche unterschiedliche Überlieferungen. Im Mittelalter wurde der Valentinstag beispielsweise in Frankreich, Belgien und England begangen. An diesem Tag galt der erste Mann, den ein Mädchen vor dem Haus sah, als ihr zukünftiger Ehemann. Junge Burschen versuchten dabei dem Glück nachzuhelfen, indem sie mit einem Strauß Blumen vor der Tür der Geliebten standen.
    Eine weitere aus England und Frankreich stammende Theorie zum Valentinstag besagt, dass die Paarungszeit der Vögel genau am 14. Februar beginnt. Andere Überlieferungen berichten von einem altindischen Fest, welches dem Gott der Ehe gewidmet war. Nach dem orientalischen Brauch sendete man seiner Angebeteten an diesem Tag Liebesschwüre. In Japan wiederum ist es Tradition, dass Frauen ihren Männern am Valentinstag Schokolade schenken.

    Christlicher Segen

    Am weitesten verbreitet ist jedoch eine Sage über den Heiligen Valentin, dem man am 14. Februar gedenkt. Der einstige Bischof der italienischen Stadt Terni hegte ein besonderes Wohlwollen für junge Verliebte. Obwohl unter Kaiser Claudius II. jedwede christliche Aktivität ausdrücklich untersagt war, führte Valentin religiöse Trauungen durch. Dabei soll er den verheirateten Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Sein christlicher Segen für Liebende wurde ihm letztlich zum Verhängnis. Am 14. Februar des Jahres 269 wurde der römische Bischof hingerichtet.

    Ob der Valentinstag nun auf den Bischof Valentin zurückzuführen ist oder nicht – der 14. Februar ist jedes Jahr ein besonderes Fest für Verliebte. Weltweit schenken sich Frauen und Männer gegenseitig Valentinstags-Geschenke, um zu zeigen, wie sehr sie sich lieben.

    Die Therme Bad Steben schenkt den Paaren am Valentinstag besonders günstige Tarife. Eine Tageskarte für die Wasserwelten kostet am 14. Februar für zwei Personen nur 25 Euro. Wer mit seiner oder seinem Liebsten zusätzlich das Saunaland besuchen möchte, zahlt für die Partner-Tageskarte nur 33 Euro. Ein besonderer Geschenktipp sind unsere Wellness- und Thermengutscheine, die jetzt auch im online-shop unter www.shop-bad-steben.de erhältlich sind.

    Geschenktipp zum Valentinstag:

    • Partner-Tageskarte Wasserwelten nur 25 Euro
    • Partner-Tageskarte Wasserwelten & Saunaland 33 Euro
    • Partner-Rosenöl-Massage 49,90 Euro

    Weitere Presseinformationen:

    Christiane Denecke
    Marketing & Vertrieb
    Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
    Badstraße 31 • 95138 Bad Steben
    Telefon 09288/960-63 • Fax 09288/960-52
    E-Mail: christiane.denecke@bad-steben.dewww.therme-bad-steben.de

  • Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet