medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Schnelle Hilfe für Herzpatienten: Chest-Pain-Unit in Buchholz

    Buchholz, 23. August 2011. Rund 280.000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen Herzinfarkt. Bei der Akutversorgung hat schnelles Handeln oberste Priorität, denn eine zeitnahe Behandlung steigert die Überlebenschance deutlich. Eine rasche und effektive Therapie garantiert am Krankenhaus Buchholz die Chest-Pain-Unit mit ihrem speziell ausgebildeten Notfallpersonal.

    Schmerzen in der linken Körperhälfte, Schwindelgefühl, eine blau-graue Gesichtsfärbung oder Atemnot – bei ersten Anzeichen für einen Herzinfarkt zählt jede Minute. Denn je früher das verschlossene Herzkranzgefäß wieder eröffnet ist und der Herzmuskel mit Sauerstoff versorgt wird, desto größer ist die Chance auf Überleben. Damit Patienten mit entsprechenden Symptomen nicht lange warten müssen, hat das Krankenhaus Buchholz eine sogenannte Chest-Pain-Unit – zu Deutsch: Brustschmerz-Station – eingerichtet. Speziell kardiologisch geschultes Personal und Fachärzte für Innere Medizin und Kardiologie stehen auf dieser Spezialstation rund um die Uhr bereit, um Notfallpatienten schnell und effizient zu behandeln. „Besonders bei starken Schmerzen, ist es wichtig, schnell zu klären, ob ein Herzinfarkt oder eine andere koronare, also die Herzkranzgefäße betreffende, Erkrankung vorliegt oder nicht“, erklärt Claudia Zeiler, Oberärztin in der Chest Pain Unit am Krankenhaus Buchholz. Die Spezialstation mit sieben Betten ist seit 2007 fester Bestandteil der Sektion Kardiologie und stets ausgelastet. Nach festgelegten Standards der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie werden Patienten mit verdächtigen Brustbeschwerden hier optimal und zeitnah behandelt. „Aufgrund der speziellen kardiologischen Ausbildung des Stationspersonals und einem klar definierten Untersuchungsablauf stellen wir sicher, dass Notfallpatienten eine schnelle Diagnose erhalten und wir gegebenenfalls sofort entsprechende Maßnahmen wie eine Herzkatheteruntersuchung einleiten können“, so Claudia Zeiler.

    Notfallpatienten erreichen die Chest-Pain-Unit werktags von 8.00-16.00 Uhr unter 04181 / 13 – 1619. Außerhalb dieser Zeiten wählen Sie bitte die 04181 / 13 – 1313.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet