medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Schlaganfall - Herz und Hirn im Fokus

    Info-Abend am Kath. Marienkrankenhaus

    Schlaganfall –
    Herz und Hirn im Fokus

    Hamburg, 04.05.2012
    Jeder Schlaganfall ist ein Notfall! Wenn die typischen Symptome eines Schlaganfalls wie kurzzeitige Sprachstörungen, Gedächtnisverlust oder Lähmungen auftreten, zählt jede Sekunde. Deshalb sollten Schlaganfallpatienten schnellstmöglich in eine Klinik mit Neurologischer Stroke Unit (Schlaganfall-Spezialstation) gebracht werden. Nur bei sofortiger Therapieeinleitung besteht die Chance dauerhafte Beeinträchtigungen wie Seh- oder Sprachstörungen zu verhindern.

    Das Marienkrankenhaus möchte Interessierte über das Krankheitsbild informieren und lädt deshalb zu einem Info-Abend „Schlaganfall – Herz und Hirn im Fokus“ ein. Dr. med. Eckhard Hammer, Oberarzt der Neurologischen Klinik, stellt neue Möglichkeiten in der Diagnostik und Therapie von Schlaganfällen vor.

    Der Info-Abend findet statt am Mittwoch, 09. Mai 2012 um 18:00 Uhr, in den Konferenzräumen von Haus 1, Eingang über Angerstraße 16.

    Die Teilnahme am Info-Abend mit anschließender Fragerunde ist kostenlos. Um eine Anmeldung unter der Rufnummer 040 / 25 46 - 12 62 wird gebeten.

    Hintergrund
    Das Marienkrankenhaus hält eine Stroke Unit (zertifiziert durch die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und die Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe) vor, die Spezialbehandlungen für Schlaganfallpatienten im Rahmen eines sogenannten Intermediate Care Konzeptes ermöglicht. Für eine verbesserte Diagnostik des akuten Schlaganfalls sorgt u.a. die Kernspintomografie und die Computertomografie – vor allem bei Patienten mit Herzschrittmachern. Bei etwa einem Viertel aller Schlaganfallpatienten lassen sich die Ursachen des Schlaganfalls mittels TEE („Schluckecho“ oder Ultraschalluntersuchung des Herzens durch die Speiseröhre) bestimmen.

    Weitere Informationen: www.marienkrankenhaus.org.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet