medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    SEX, Sensibilität und Sensibilitäts-Störungen

    Fuehr: Sex ohne körperliches Gefühl – lohnt sich das?
    Das fragen sich tausende von Betroffenen. Chronische Erkrankungen wie MS, Diabetes, Fibromyalgie uvm. Können Sensibilitäts-Störungen hervorrufen.
    und das auf verschiedenen Ebenen: entweder man spürt gar nichts, oder die Berührung ist schmerzhaft und so unangenehm, dass der Betroffene sie nicht aushalten kann.

    • 1. Neurologisch: Fähigkeit der Wahrnehmung von Berührungs-, Tast-, Schmerz-, Temperaturreizen, Vibration nach Stärke und Lokalisation.
    • 2. Psychisch: Empfindungsfähigkeit, Empfindlichkeit; Fähigkeit, Gefühls- und Sinneseindrücke wahrzunehmen.

    Wie aber gestaltet man sein Sex-Leben, wenn man von solchen Empfindungsstörungen betroffen ist?
    Gibt man auf? Erfindet man/frau sich neu?
    Welche Ängste plagen den betroffenen????
    Autorin und Bloggerin Heike Führ hat durch regen Kontakt mit MS-Patienten fast täglich mit diesem Thema zu tun, da sich viele Betroffene vertrauensvoll an sie wenden, um sich Rat zu holen. Sie hat ein Buch geschrieben, um auf dieses leider noch mit Tabu behaftete Thema aufmerksam zu machen:
    „Sexualität – positive Tipps für chronisch Kranke“

    „Kaum ein Gebiet ist so intim, Scham –und Angstbesetzt, wie die eigene und die Paar-Sexualität. Und kaum etwas anderes in einer Beziehung macht uns so verletzlich.
    Dabei ist Sexualität eine wundervolle Möglichkeit, Nähe zum geliebten Partner herzustellen und zu halten, oder in schwierigen Lebensphasen nicht den „Kontakt“ zueinander zu verlieren.
    Aber besonders wenn ein Paar mit der Diagnose einer chronischen Erkrankung, wie z. B. MS, konfrontiert wird, versteht man, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu begreifen. Hier hilft die Autorin mit Ratschlägen, die sie auf Grund vieler Recherchen und Interviews mit an „Multipler Sklerose“ - Erkrankten führte. Aber auch für Singles hält die Autorin Vorschläge bereit!
    Alltagsnah und somit sowohl für „Gesunde“ als auch für chronisch Kranke ein Begleiter in Sachen Sexualität. Behutsam wird der Fokus auf das gegenseitige Verstehen und Vertrauen gelenkt und zeigt Gesprächs-Formen auf.
    Ein kurzweiliger und lebensnaher kleiner Ratgeber, der in keinem Haushalt fehlen sollte.“
    Weitere Texte zu MS finden Sie auf ihrer Homepage www.multiple-arts.com
    Heike Führ betreibt eine Homepage mit einem aktuellen Blog zum Thema Multiple Sklerose und ihre gleichnamige Facebook-Seite MULTIPLE ARTS lebt von informativen und hoffnungsfrohen Beiträgen und gestaltet sich äußerst lebendig, da hier viele MS-Betroffene ein Zuhause gefunden haben.
    Aber nicht nur MS-Kranke, sondern viele chronisch Kranke fühlen sich wohl in der Gemeinschaft, da sie sich verstanden fühlen.
    Das Thema Sexualität nimmt dabei ebenfalls einen großen Stellenwert ein. Aus diesem Grund hat Heike Führ zu diesem umfassenden Thema ein Buch geschrieben und klärt behutsam über Dinge wie Impotenz, oder Schwangerschaft mit MS auf.
    Ein Buch, das sich an alle chronisch Kranken richtet.
    Buchdaten:
    Heike Führ
    Sexualität – positive Tipps für chronisch Kranke
    Verlag: BoD
    5,99€

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet