medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    RAL Gütezeichen Medizintechnik

    Mehr Sicherheit in Kliniken und Arztpraxen
    München, 3. Juni 2011: Herstellerfirmen von Medizintechnik sind umfangreiche gesetzliche Maßnahmen zur Qualitätssicherung auferlegt. Auch Betreiber, zum Beispiel Kliniken und Ärzte, unterliegen strengen Vorschriften: Sie werden jedoch insbesondere in Fragen der Wartung von Medizintechnik vom Gesetzgeber kaum unterstützt. Im Ernstfall, etwa bei einem Gerätedefekt, sind damit das Wohl der Patienten und die Rechtssicherheit des Betreibers gefährdet. Das neue RAL Gütezeichen Medizintechnik setzt jetzt einen sicheren Qualitätsmaßstab, an dem sich Betreiber von Medizintechnik, zum Beispiel Ärzte und Kliniken, optimal orientieren können.

    Das neue Gütesicherungssystem aus der Feder der Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V. (GGMT) gibt Betreibern substanzielle und umfassende Unterstützung, um ihrer Verantwortung gemäß MPBetreibV korrekt und mit einer für Patienten und Mitarbeiter gesundheitsverträglichen Medizintechnik nachkommen zu können. Es hilft bei der Gütebewertung aller angebotenen Dienstleistungen in der Medizintechnik und im Sanitätsbedarf und legt den Grundstein für eine höhere Patienten- und Rechtssicherheit.

    Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten für

    - Reparaturen von Medizintechnik,
    - Wartung von Medizintechnik,
    - sicherheitstechnische Kontrollen (STK),
    - messtechnische Kontrollen (MTK),
    - Prüfungen von Medizintechnik,
    - Gefährdungsbeurteilung gemäß einschlägiger DIN VDE,
    - Anpassung von Medizintechnik,
    - Beratung von Medizintechnikanwendern,
    - Vertrieb von Medizintechnik und
    - Ausbildung und Fortbildung von Medizinprodukteberatern und Medizintechnikanwendern.

    Strenge Prüfauflagen:

    Dienstleistungen mit dem RAL Gütezeichen Medizintechnik sind besonders zuverlässig. Träger des Gütezeichens müssen die Einhaltung der Gütebestimmungen laufend überwachen und bestätigen lassen, auch durch unangemeldete Kontrollen. Die Bewertungen erfolgen durch von der GGMT beauftragte Prüfunternehmen. Somit bleibt die Neutralität bei Prüfungen erhalten.

    Mit dem RAL Gütezeichen Medizintechnik bietet die GGMT eine wichtige Grundlage zu mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit, Verlässlichkeit und Gewinn in der Gesundheitsbranche. Sie schafft eine solide Basis für mehr Patientensicherheit, mehr Rechtssicherheit sowie für eine höhere Rendite. Das Gemeinschaftsprinzip der GGMT verpflichtet zu höchster Integrität, Objektivität und Loyalität gegenüber ihren Kunden, Partnern, Mitgliedern und Mitarbeitern.

    Dachmarke "RAL": Gütezeichen für eine sichere Wahl

    Das Gütezeichen Medizintechnik ist nach den Richtlinien vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. entwickelt worden und dieser eng verbunden. RAL Gütezeichen stehen für besonders hohe Güte, die sich unter anderem in außergewöhnlicher Nutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zeigt.
    Das stellt das System der RAL Gütesicherung sicher, welches das RAL Gütezeichen von allen anderen Kennzeichnungen unterscheidet. Die strengen Güte- und Prüfbestimmungen sind neutral und objektiv. RAL bindet dabei Wirtschafts- und Verbraucherverbände, Behörden und Prüfeinrichtungen ein. Die Bestimmungen berücksichtigen die Aspekte, die für die Nutzung der Produkte und Dienstleistungen wesentlich sind. Sie werden immer wieder der Entwicklung der Technik und des Marktes angepasst. Die Anbieter und neutrale Prüfer überwachen regelmäßig ihre Einhaltung.

    Bei öffentlichen Ausschreibungen haben Gütezeichenbenutzer häufig Vorteile. Mit dem entsprechenden RAL Gütezeichen kann das Mitgliedsunternehmen nachweisen, dass es die gestellten Anforderungen erfüllt.

    Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V.(GGMT)

    Mit dem RAL Gütezeichen Medizintechnik bietet die GGMT eine gute Grundlage zu mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit, Verlässlichkeit und Gewinn für alle in der Gesundheitsbranche agierenden Parteien: Fachhandelspartner, Medizintechniker, Dienstleister, Ausbilder, Krankenhäuser, Arztpraxen, Patienten, Versicherer, Verbände und Hersteller. Sie schafft eine solide Basis für

    - mehr Patientensicherheit (lt. Grundgesetz Art. II "Körperliche Unversehrtheit"),
    - mehr Rechtssicherheit (MPG, MPBetreibV, Normen und Vorschriften, Rückführbarkeit) sowie
    - für höhere Produktivität und Rendite durch längere Produktlebenszyklen, reduzierte Kosten und bessere Erträge.

    Die GGMT unterscheidet sich dabei grundlegend von anderen Organisationen: Sie entwickelt Güterichtlinien, die die Kundenorientierung in den Vordergrund stellen, während andere Organisationen im Wesentlichen die Einhaltung der vom Unternehmen selbst gesetzten Rahmenbedingungen überprüfen.

    Die GGMT lebt den europäischen Gedanken und fördert das europäische Branchennetzwerk. Das Gemeinschaftsprinzip verpflichtet die GGMT zu besonders hoher Integrität, Objektivität und Loyalität gegenüber ihren Kunden, Partnern, Mitgliedern und Mitarbeitern.

    Weitere Informationen und Kontakt:
    Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V.
    Hauptstraße 27
    87448 Waltenhofen
    Telefon: 08379 / 9766
    Telefax: 08379 / 9773
    eMail: kontakt@ggmt.de
    www.ggmt.de

    Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V. (GGMT):

    Mit dem RAL Gütezeichen Medizintechnik bietet die GGMT eine gute Grundlage zu mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit, Verlässlichkeit und Gewinn für alle in der Gesundheitsbranche agierenden Parteien: Fachhandelspartner, Medizintechniker, Dienstleister, Ausbilder, Krankenhäuser, Arztpraxen, Patienten, Versicherer, Verbände und Hersteller. Sie schafft eine solide Basis für

    - mehr Patientensicherheit (lt. Grundgesetz Art. II "Körperliche Unversehrtheit"),
    - mehr Rechtssicherheit (MPG, MPBetreibV, Normen und Vorschriften, Rückführbarkeit) sowie
    - für höhere Produktivität und Rendite durch längere Produktlebenszyklen, reduzierte Kosten und bessere Erträge.

    Die GGMT unterscheidet sich dabei grundlegend von anderen Organisationen: Sie entwickelt Güterichtlinien, die die Kundenorientierung in den Vordergrund stellen, während andere Organisationen im Wesentlichen die Einhaltung der vom Unternehmen selbst gesetzten Rahmenbedingungen überprüfen.

    Die GGMT lebt den europäischen Gedanken und fördert das europäische Branchennetzwerk. Das Gemeinschaftsprinzip verpflichtet die GGMT zu besonders hoher Integrität, Objektivität und Loyalität gegenüber ihren Kunden, Partnern, Mitgliedern und Mitarbeitern.

    RAL Gütezeichen Medizintechnik
    Amir Abdel Rahim
    Hauptstraße 27
    87448 Waltenhofen
    08379 / 9766

    www.ggmt.de
    kontakt@ggmt.de

    Pressekontakt:
    Gütegemeinschaft Medizintechnik e.V.
    Amir Abdel Rahim
    Hauptstraße 27
    87448 Waltenhofen
    amir.rahim@ggmt.de
    0177 417 25 25
    http://www.ggmt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet