medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Prozessorientierte Berechnung von zahntechnischen Leistungen – neue Webinare für Labore im September 2011

    Im Juli war das Webinar zur zahntechnischen Abrechnung schnell ausgebucht. Jetzt bietet Spitta als Spezialist für dentale Abrechnung drei weitere Termine im September an: Am 7., 16., und 21. September 2011 können sich Zahntechniker und Labormitarbeiter zu Themen wie Abrechnung der Arbeitsvorbereitung, von festsitzendem sowie herausnehmbarem Zahnersatz weiterbilden.

    Der Fokus der drei Webinare liegt auf der prozessorientierten Berechnung von zahntechnischen Leistungen. Am Mittwoch, 7. September 2011 um 14 Uhr beginnt das einstündige Webinar „Warum und wie Sie die Arbeitsvorbereitung unbedingt berechnen sollten“. Die zahntechnische Abrechnungsexpertin Manuela Luther wird darlegen, warum die Arbeitsvorbereitung ein sehr wichtiger Teil sowohl in den (zahntechnischen) Leistungsverzeichnissen zur Abrechnung ist, wie auch in der handwerklichen Tätigkeit eines Dental- bzw. Praxislabors. Ziel des Webinars ist es, Laboren aufzuzeigen, wie sie durch die prozessorientierte Berechnung von Leistungen im Bereich der Arbeitsvorbereitung tatsächlich mehr Umsatz generieren. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen finden die zukünftigen Teilnehmer unter: www.spitta.de/webinar-07092011

    Auch beim Thema festsitzender Zahnersatz bietet die prozessorientierte Berechnung viel Potential. Am Freitag, 16. September 2011 ab 14 Uhr stellt Referentin Manuela Luther unter dem Titel: „Festsitzender Zahnersatz: Was Sie bei der Abrechnung nach BEL II, BEB 97 und BEB Zahntechnik unbedingt beachten müssen“ dar, inwieweit sich durch die Einbeziehung der Festzuschüsse zusätzliche Möglichkeiten der Berechnung ergeben. Die Unterschiede lassen sich durch die verschiedenen Ansätze schnell erkennen: Wird die Möglichkeit der Digitalisierung genutzt oder die der Kopierfräsung? Es gibt verschiedene Materialien: Welche können gefräst werden? Zirkon, NEM oder auch Komposite? Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter: www.spitta.de/webinar-16092011 . Das Webinar zum Thema „Herausnehmbarer Zahnersatz“ wird dann am darauffolgenden Mittwoch stattfinden.

    Alle drei Webinare werden von Referentin Manuela Luther moderiert, welche bereits die TeilnehmerInnen im Juli durch ihre qualifizierte Fachkenntnis und Anschaulichkeit begeistern konnte. Luther ist seit 27 Jahren in der Dentalbranche tätig und Inhaberin der Firma "A-Z dent - Abrechnung für Dental- und Praxislabore“ sowie Referentin für Laborabrechnung und Outsourcing. Die interaktiven Fortbildungsangebote im Internet sind kostenpflichtig – Interessierte können bereits ab 12,50 Euro an den neuen Webinaren teilnehmen.

    Spitta Verlag GmbH & Co. KG
    Ammonitenstraße 1
    72336 Balingen
    Fon 07433 952-0
    Fax 07433 952-777
    kundencenter@spitta.de
    www.spitta.de

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zahnmedizin
    Susanne Döinghaus
    Spitta Verlag GmbH & Co. KG
    Fon Homeoffice 07158 - 98 77 527
    susanne.doeinghaus@spitta.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet