medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Prof. Dr. med. Ingo Dähnert wird Direktor der Klinik für Kinderkardiologie

    Leipzig, 9. Dezember 2011 ----- Mit Wirkung vom 1. Dezember 2011 ist Priv.-Doz. Dr. med. Ingo Dähnert (50), Chefarzt der Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig, zum C4-Professor für Kinderkardiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig berufen worden. Damit hat er ab sofort auch die Stelle des Direktors der Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig inne.

    Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums an der Universität Leipzig und einem Auslandsaufenthalt in Nicaragua promovierte Ingo. Dähnert im Jahr 1991. Seine Weiterbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde und die Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Kinderkardiologie absolvierte er ebenfalls an der Universität Leipzig. Von 1994 - 2000 arbeitete er als Oberarzt am Deutschen Herzzentrum Berlin. Im Jahr 2000 kehrte er nach Leipzig zurück und war hier als Leitender Oberarzt in der Klinik für Kinderkardiologie am Herzzentrum Leipzig. Im Jahr 2008 habilitierte er sich und wurde noch im gleichen Jahr zum Privatdozenten ernannt. Im Dezember 2009 übernahm er die Funktion des kommissarischen Chefarztes an dieser Klinik.

    Die Schwerpunkte seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit sieht Prof. Dähnert in der Entwicklung der Katheterinterventionellen Therapie angeborener Herzfehler. Er hat sich in der Vergangenheit insbesondere um eine enge Kooperation des Herzzentrums Leipzig, als einziges Kinderherzzentrum Mitteldeutschlands, mit allen Kinderkliniken und Kinderärzten der Region verdient gemacht. „Die Weiterentwicklung dieser guten Zusammenarbeit zum Besten der kleinen Patienten wird mir auch in Zukunft ein wichtiges Anliegen sein“, betont Prof. Dähnert. Neben den Jüngsten liegt ihm besonders die spezialisierte Versorgung der Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) am Herzen. Der engagierte Hochschullehrer wird auch zukünftig ein Hauptaugenmerk auf die Ausbildung von Studenten und Famulanten setzen. Besonderes Engagement bewies Dr. Dähnert in den vergangenen Jahren bei der Wahrnehmung seiner Tätigkeit in der Kommission für Echokardiographie der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie.

    Dr. Iris Minde, Geschäftsführerin des zum Verbund der RHÖN-KLINIKUM AG gehörenden Herzzentrums Leipzig gratulierte Prof. Dr. Ingo Dähnert zur Berufung und freut sich auf eine auch weiterhin konstruktive Zusammenarbeit.

    ****************************************************

    Über das Herzzentrum Leipzig:
    Das Herzzentrum Leipzig bietet mit seinen 380 Betten und 10 tagesklinischen Betten in den drei Kliniken, Klinik für Herzchirurgie, Klinik für Innere Medizin/Kardiologie (inkl. der Abteilung für Rhythmologie) und Klinik für Pädiatrie/Kinderkardiologie sowie den Abteilungen für Anästhesiologie und Radiologie Hochleistungsmedizin rund um das Herz.

    Unter der Leitung international erfahrener Ärzte und namhafter Wissenschaftler arbeitet am Herzzentrum Leipzig ein Team von mehr als 1.300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Seit der Inbetriebnahme im September 1994 besteht mit dem Freistaat Sachsen und der Universität Leipzig ein Kooperations- und Nutzungsvertrag, der dem Haus den Status einer Universitätsklinik verleiht. Das rechtlich und wirtschaftlich selbständige Herzzentrum ist Teil der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.

    Das Herzzentrum Leipzig ist eine 100-prozentige Tochter der RHÖN-KLINIKUM AG, die den unternehmerischen Rahmen dafür geschaffen hat, dass die Klinik erfolgreich wirtschaften und damit einen wesentlichen Teil des Gewinns wieder in hochwertige Medizin und das Wohl der Patienten investieren kann. Auf diese Weise können dauerhaft eine qualitativ hochwertige, bezahlbare Versorgung der Patienten und international erstklassige Leistungen in universitärer Forschung und Lehre sichergestellt werden.

    Herzzentrum Leipzig GmbH
    Universitätsklinik
    Kontakt: Dr. Iris Minde
    Geschäftsführung
    Strümpellstr. 39
    04289 Leipzig
    Tel. 0341 865-0
    Mail: gf@herzzentrum-leipzig.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet