medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Pharma-Trendscouting: KOL goes Multi-Media

    Key Opinion Leader sind ein zentrales Element des Pharma-Marketings. Doch der “klassische Meinungsbilder” wird bald ein Auslaufmodell sein, denn vor dem Hintergrund der Social Media-Entwicklung verändert sich sein Anforderungsprofil: zukünftig kommt es nicht mehr allein darauf an, anerkannter Experte zu sein, sondern die in Frage kommenden Personen müssen auch Social Media-Kompetenz und vor allem -Reputation besitzen. Das KOL-Konzept wandelt sich damit radikal: erfolgte der Meinungsbildner-Einsatz bislang im Rahmen von Publikationen bzw. Veranstaltungen und wurden die Aussagen auf dem Presseweg distribuiert, verfügt der zukünftige Meinungsbildner bereits über eine eigene persönliche Internet-Öffentlichkeit (Twitter-Follower, Facebook-Freunde, Google+ – Kreise etc.). Die Qualität der Meinungsbildung ist damit das Ergebnis einer Kombination aus wissenschaftlichem, in Social Media etabliertem Ruf und Durchdringungstiefe der Fachkreise. Hierdurch ergeben sich vollkommen neue Aspekte der Meinungsbildung:
    - jegliche regionale und persönliche Gebundenheit entfällt, denn an jedem Ort und zu jeder Zeit sind KOL-Expertisen, -Aussagen und -Empfehlungen abrufbar, selbst eine eingeschränkte regionale Bekanntheit ist damit kein Hindernis mehr,
    - Themen werden über diese “neue” Meinungsbildung viel schneller in die Breite getragen, eine Präsenz ist – ja nach Etablierungsgrad der Personen – fast on demand herstellbar,
    - auch Interaktionen sind jederzeit möglich und es können multidirektionale Beziehungen aufgebaut werden,
    - der Ansatz bietet die Option, aktuelle Entwicklungen und Trends sofort aufzunehmen und weiterzugeben.
    Der Umbau eines klassischen in einen Social Media KOL dauert mit Hilfe eines entsprechenden Konzeptes im Durchschnitt ca. ein Jahr, die Umsetzung benötigt vor allem einen detaillierten Kommunikationsplan, in den aber auch klassische Medien als Teaser und Repeater integriert werden müssen. Aufgrund der schnellen und breit gestreuten Distribution erfordert eine derartige die Meinungsbildung parallel eine engmaschige Inhalts- und Wirkungskontrolle.

    Quelle: http://ifabsthill.wordpress.com/2013/10/08/pharma-trendscouting-kol-goes...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet