medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Pharma-Außendienst: Illusion Kundenkenntnis

    Erfolg durch Wachstum
    Die Frage nach dem Erfolg der Vertriebstätigkeit pharmazeutischer Firmen ist untrennbar mit der Suche nach Möglichkeiten zur Generierung von Wachstum verbunden. Dabei werden viel Zeit und Energie nicht nur seitens des Außendienstes, sondern auch in Zusammenarbeit mit den Marketingbereichen darauf verwendet, Ideen, Instrumente und Möglichkeiten zu entwickeln, die hierbei helfen können.
    Ansatzpunkt Kundenkontakt
    Ein wesentlicher Aspekt wird in diesem Zusammenhang jedoch außer Acht gelassen: Dreh- und Angelpunkt aller Anstrengungen ist die Qualität der Kundenkontakte. Doch bei ihrer Bewertung bzw. Gestaltung dominiert in einer Welt, die sonst durch Zahlen und Fakten gekennzeichnet ist, überraschend das Bauchgefühl. Der wohl am häufigsten von Pharma-Referenten verwendete Ausspruch ist: “Ich kenne meine Kunden!”. In manchen Fällen mag das durchaus zutreffen, doch i. d. R. müsste er zu: “Ich glaube, meine Kunden zu kennen!” modifizierte werden.
    Die Illusion im Fallbeispiel
    Das Fallbeispiel einer Region mit sieben Mitarbeitern demonstriert konkret, was bei der Durchführung Regionaler Kundenzufriedenheits-Analysen (RKA) immer wieder deutlich wird: Einschätzung und Realität der Betreuungsqualität klaffen weit auseinander. Die Abbildung stellt die Customer Care Quality Scores, das Verhältnis der Arzt-Zufriedenheit mit der Betreuung in Relation zu den Anforderungen, zum einen in ihrer tatsächlichen Ausprägung (CQS) dar. In den Vergleichsspalten sind ergänzend die Selbsteinschätzungen der Mitarbeiter sowie ihres Vorgesetzten (CQS est.) ausgewiesen.
    Keine Strategie ohne Feedback-Informationen
    Die Relationen zeigen, dass der Verzicht auf ein validiertes Kunden-Feedback zu massiver Selbsttäuschung führt, die verhindert, dass ungenutzte Kundenpotentiale aktiviert werden können. Wachstums-Strategien müssen deshalb zunächst mit einer Analyse und Nutzung der Basics beginnen, ein Ansatz, der zudem Kosten spart, denn viele der Kundenforderungen sind einfach durch Verhaltensänderungen zu erfüllen.

    Quelle und Abbildung: http://ifabsthill.wordpress.com/2014/01/27/pharma-ausendienst-illusion-k...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet