medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Ohr-Experten informieren über neueste Hör-Trends: 2. Magdeburger Hörtag am 15. Oktober im Gesundheitszentrum (Haltestelle AOK)

    Warum lässt unsere Fähigkeit, gesprochene Worte und Klänge zu hören, im Laufe des Lebens nach? Welche Lösungen verhelfen zu besserem Hören? Gibt es auch Hörgeräte, die absolut unsichtbar sind? Und was lässt sich gegen einen Tinnitus machen? – Nur einige von vielen Fragen, auf die der 2. Magdeburger Hörtag kompetente Antworten bereithält. Die Veranstaltung, die sich bereits im vergangenen Jahr als wahrer Publikumsmagnet erwies, erwartet alle Interessenten mit einem hochkarätig besetzten Vortragsprogamm, mit zahlreichen Hör-Experten, einer Fachausstellung sowie viel Gelegenheit zur Diskussion. Organisiert wird der Magdeburger Hörtag, der am 15. Oktober von 10:00 bis 14:00 Uhr im Gesundheitszentrum in der Telemannstraße (Straßenbahnhaltestelle AOK) stattfindet, wiederum von der Firma „gilgert – ästhetische Hörakustik“. Der Eintritt ist frei.

    „Vielen von uns ist gar nicht bewusst, wie wichtig das Hörvermögen für unseren Alltag, für unsere Lebensqualität und für das Wohlbefinden ist“, so Hörakustiker-Meister Andreas Gilgert. „Dass wir hören können, ist allzu selbstverständlich. Und wenn das Hörvermögen aufgrund natürlicher Abnutzung langsam nachlässt, wird oft viel zu lange gewartet, ehe man etwas unternimmt.“

    Um aufzuklären und umfassend zu informieren, haben die Mitarbeiter der Firma Gilgert im vergangenen Jahr erstmals den Magdeburger Hörtag organisiert. Der erfuhr eine derart breite, positive Resonanz, dass der regionale Spezialanbieter für ästhetische Hörakustik gleich in diesem Jahr eine Neuauflage seines Informationstages ausrichtet.

    „Ein Schwerpunkt der Veranstaltung werden Hörgeräte sein, die den ästhetischen Bedürfnissen unserer Kunden in besonderer Weise Rechnung tragen“, so Andreas Gilgert. „Die Besucher lernen zum Beispiel das Hörgerät Lyric kennen, eine völlig neuartige ‚Kontaktlinse für die Ohren‘. Es geht um unsichtbare bzw. überaus diskrete Hörhilfen, um Hörgeräte, die sich ohne Kabel und kinderleicht mit dem Telefon, dem Fernseher oder der Musikanlage verbinden lassen. Der Umgang mit Tinnitus wird ein wichtiges Thema sein. Ebenso werden medizinische Grundlagen der Hörgeräteversorgung thematisiert.“

    Zu den Referenten der Veranstaltung zählen Produkt-Experten der international führenden Hörgeräte-Hersteller Audio Service, Phonak und ReSound. Mit dabei sind auch die HNO-Ärztin Dr. med. Christiane Küster sowie ein Spezialist von Physiotherapie Benkewitz aus Magdeburg. Live-Vorführungen, Vorträge und Diskussionen gehören ebenso zum Programm wie eine Fachausstellung, ein „Multimedia Wohnzimmer“ oder Ohr-Checks. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt.

    „Wir wünschen uns, dass möglichst viele Interessenten aus Magdeburg und der Region unseren 2. Hörtag besuchen“, so Andreas Gilgert abschließend. „Jeder, der mehr über das wichtige Thema Hören erfahren möchte, sollte sich den Termin vormerken und einfach vorbei kommen. Wir laden alle herzlich ein.“

    Der 2. Magdeburger Hörtag findet am Sonnabend, dem 15. Oktober, von 10:00 bis 14:00 Uhr im Magdeburger Gesundheitszentrum statt, Eingang Telemannstraße, Straßenbahnlinien 1 und 10, Haltestelle AOK. – Weitere Informationen unter www.ohrtest.de

    „Gilgert – ästhetische Hörakustik“ finden Sie an folgenden Standorten:
    39104 Magdeburg: Domplatz 12, Tel. (0391) 5 44 34 79, Fax (0391) 5 44 34 80
    39110 Magdeburg: Große Diesdorfer Straße 203, Tel. (0391) 6 62 82 23, Fax (0391) 6 62 82 24
    39517 Tangerhütte: Bismarckstraße 23, Tel. (03935) 92 28 24Redaktioneller Hinweis:

    Gilgert – ästhetische Hörakustik unterhält zwei Hörakustik-Fachgeschäfte in Magdeburg sowie eines in Tangerhütte. In den Filialen des 1997 gegründeten Unternehmens, das von Inhaber Hörakustikermeister Andreas Gilgert geführt wird, erhalten Kunden kompetente Beratung und freundlichen Service rund um eine kosmetisch ansprechende und akustisch anspruchsvolle Hörgeräte-Versorgung. Darüber hinaus bietet Hörgeräte Gilgert seinen Kunden eine Vielzahl audiologischer Zubehörprodukte. Hörgeräte-Reparaturen und Hausbesuche gehören ebenso zur Servicepalette des Unternehmens wie ein hauseigenes Otoplastik-Labor für die Fertigung individueller Hörlösungen. Damit die Qualität der angebotenen Leistungen dem eigenen hohen Anspruch immer genügt, legt Hörgeräte Gilgert größten Wert auf die Aus- und Weiterbildung seiner mittlerweile acht Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Magdeburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.ohrtest.de

    Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, Mobil: (0177) 625 88 86, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet