medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Neurodermitis bedroht Psyche von Kindern - Kostenlose Inforeihe

    Juckreiz bringt schlechten Schlaf und Konzentrationsschwäche bei Kindern

    Hautkrankheiten und Allergien sind in Deutschland auf dem Vormarsch. Eine Studie bestätigt 49% höhere Wahrscheinlichkeit für Psychostörungen bei Auftreten von Hautkrankheiten. Besonders Kinder erkranken immer häufiger an der atopischen Dermatitis, wie die Neurodermitis auch genannt wird. Juckattacken führen zu häufigem Aufwachen in der Nacht und zu Schlafmangel - mit ernsten Folgen für Konzentration und Leistungen in der Schule. Ein neues natürliches Pflegemittel ohne Kortison kann in wenigen Tagen Abhilfe bringen. Kostenlose Inforeihe als Download und Gratis-Probeflasche unter http://firstskin.de .

    Fakt ist: Es gibt einen unbestreitbaren Zusammenhang zwischen Neurodermitiserkrankungen im frühkindlichen Alter, damit einhergehenden Schlafstörungen und später vermehrt auftretenden psychischen Problemen. Das ergab eine Untersuchung mehrerer deutscher Universitäten und Kliniken. Dabei wurden 6.000 Kinder, die zwischen 1995 und 1998 geboren wurden, insgesamt 10 Jahre lang begleitet und untersucht. Zum Abschluss wurden deren Eltern in Bezug auf den psychischen Zustand ihrer Kinder befragt.

    Das Ergebnis spricht laut Privatdozent Dr. Jochen Schmitt von der Uni Dresden eine klare Sprache: "Die Rate der an Neurodermitis leidenden Kleinkinder, die als Zehnjährige psychische Auffälligkeiten entwickelten, lag 49 Prozent höher als die der Kleinkinder ohne diese Hauterkrankung." Dabei handelte es sich vor allem um das gefürchtete ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom). Kamen Schlafprobleme hinzu, vergrößerte sich das Risiko für emotionale oder Verhaltensprobleme noch einmal deutlich.

    Wie Eltern ihren Kindern helfen können und Neurodermitis gänzlich zum Abklingen gebracht werden kann, zeigt die kostenlose Inforeihe auf http://firstskin.de .

    Mit beruhigter Haut besser schlafen und Psyche stärken

    Das schlechte Einschlafen und nächtliche Aufwachen rührt vor allem vom starken Juckreiz her, der bei Neurodermitis ein ständiger Begleiter ist. Betroffene Kinder bzw. deren Eltern stehen unter großem psychischem Druck und sind stetig auf der Suche nach Mitteln gegen das Jucken. Möglicherweise haben sie im neuen NW FirstSkin® Liquid der Firma NW Umwelt nun eine Lösung gefunden.

    Dieses Medizinprodukt hat eine einzigartige rein physikalische Wirkweise: Kurz nach dem Auftragen setzt ein Trocknungseffekt der enthaltenen Pflanzenöle ein und es kommt zu einer Versiegelung der Haut. Durch diese natürliche Schutzbarriere werden schädliche Bakterien und andere Krankheitserreger daran gehindert, weiter in die Haut einzudringen. Die Mikroben, die den Juckreiz normalerweise auslösen, finden keine Nahrung mehr - sie werden regelrecht ausgehungert. Die Haut hat Zeit, sich zu erholen, das Jucken und die Entzündungen lassen nach oder verschwinden ganz.

    Bei NW FirstSkin® wird auf die Beigabe jeglicher unnatürlicher Zusatzstoffe verzichtet. "Wir haben im Vorfeld enorm aufwändig experimentiert", erklärt Ulrike Metzger, die Marketingleiterin der Firma. "Doch wir haben festgestellt, dass die Wirkqualität unseres Liquids durch die Beigabe jeglicher Zusätze leidet. Und das ist auf keinem Fall in unserem Sinne. Wir wollen mehr als einfach nur ein weiteres Neurodermitis-Mittel auf den Markt werfen."

    Deshalb hat sich der Hersteller noch mehr Gedanken gemacht. Die Betroffenen sollen sich über ihre Erkrankung informieren und selbst in Aktion treten. Dafür stellt NW Umwelt eine kostenlose Neurodermitis-Inforeihe zur Verfügung, die sehr viele Tipps zum Thema enthält. Dort sind u.a. auch Hinweise für einen besseren Schlaf zu finden und vieles mehr. Auf den Internetseiten http://firstskin.de gibt es ausführliche Informationen.

    Pressekontakt:

    NW Umweltlösungs und -technik GmbH
    Lessingstraße 45
    D-65719 Hofheim
    Ulrike Metzger
    Marketing-Leiterin
    E-Mail: ulrike.metzger@firstskin.de

    NW FirstSkin® ist ein neues Hautpflegemittel, das keinerlei Konservierungs-, Farb- oder Geruchsstoffe enthält. Anwender bestätigen den erfolgreichen Einsatz des Liquids bei Neurodermitis. Es kann genauso bei Schuppenflechte oder Pilzbefall sowie bei Hautverletzungen bzw. -irritationen und zur Wundheilung verwendet werden.
    First Skin
    Peter Jaeger
    Lessingstraße 45
    65719 Hofheim
    +49-3222-9980929

    www.firstskin.de
    post@firstskin.de

    Pressekontakt:
    Der Werbetherapeut
    Alois Gmeiner
    Rembrandtstraße 23/5
    1020 Wien
    2000@chello.at
    0043/133 20 234
    http://www.werbetherapeut.com

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet