medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Neue Hightech-Methode gegen Falten und Cellulite

    Erstes MBST-SpinRepair-Zentrum Münchens eröffnet

    München, 4. Juli 2011
    Beautytreatments gibt es in großer Zahl. Angewendet werden die unterschiedlichsten Techniken, doch bislang schien der große Wurf gegen Falten oder Cellulite noch nicht gelungen zu sein. Brandneu kommen nun hochkomplexe Kernspinimpulse (nach dem gleichen Prinzip wie sie auch in der MRT-Diagnostik eingesetzt werden) zur Anwendung.

    Frau Britta Schu?ler-Voss hat das neue Anti-Aging-Konzept in ihrem Kosmetik-Studio in Leverkusen getestet und zieht Bilanz: "Der Hersteller des neuen und weltweit patentierten Kernspinresonanz-Systems - die MedTec Medizintechnik GmbH - hatte uns mit einer großen kosmetischen Untersuchung unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten beauftragt. Von Anfang an u?berzeugte das neue Anti-Aging-Konzept mit seiner leichten, unkomplizierten Bedienbarkeit, der komfortablen und bequemen Liege, die Entspannung fu?r die Kunden garantiert, sowie der bereits mitgelieferten, auf die Wirkung des Geräts genau abgestimmten Spezialkosmetik fu?r die Erstanwendung. Die kosmetische Anwendungsu?berpru?fung brachte zudem hervorragende Ergebnisse. Die Testpersonen wurden mit der aktivierenden und wirkunterstu?tzenden SpinRepair-Kosmetik vorbehandelt und erhielten sieben Kernspin Anwendungen jeweils eine Stunde an insgesamt sieben Tagen. Danach wurden die kosmetischen Produkte noch weitere sechs Wochen angewendet. Dies ist notwendig, damit der durch die Kernspin-Anwendung aktivierte Prozess weiter mit notwendiger Feuchtigkeit, schu?tzenden und wirkunterstu?tzenden Substanzen versorgt wird. Die Falten der Probanden wurden wissenschaftlich profilometrisch vermessen, und die Resultate fotografisch dokumentiert: Wir haben Fotos mit geradezu verblu?ffenden Ergebnissen schon nach wenigen Wochen. Besonders auffallend war, dass die positiven Effekte auf die Haut bis zu drei Monate weiter zunehmen und längst nicht nur Falten betreffen, sondern das gesamte Hautbild. Das ist ein außergewöhnliches Ergebnis, das wir bislang in der apparativen Kosmetik in dieser Form noch nicht beobachten konnten."

    Was ist das fu?r ein neues Hightech-System und wie muss man sich seine Funktion vorstellen?
    Die komfortable Liege hat insgesamt vier Kernspin-Applikatoren fu?r alle Problemzonen, u?ber die die Impulse ohne Hautkontakt abgegeben werden. Die Applikatoren werden u?ber ein Steuergerät angesprochen, welches das Anwendungsprogramm (Falten-Anwendung, Cellulite-Anwendung oder beides) von einer speziellen Software-Chipkarte liest. Die gesamte Prozedur läuft völlig schmerzfrei ab. Die Kernspin-Impulse dringen in die tiefsten Hautregionen ein. Zellversuche an der FH Aachen-Ju?lich ergaben, dass unter Einfluss der spezifischen Kernspintechnologie eine Anregung zur Kollagenproduktion stattfindet. Intakte Kollagenfasern speichern mehr Feuchtigkeit, was der Haut durch geringere Faltenbildung zugute kommt.

    Welche Rolle spielen die kosmetischen Produkte bei der Anwendung der Kernspinsignale?
    Die fu?r die Anwendungen mitgelieferte Kosmetika dienen der optimalen Vorbereitung der Haut auf die Kernspinimpulse, denn sie wirken direkt auf das Gewebewasser. Deshalb wurden Kosmetik-Produkte mit tiefenwirksamem Dreifach-Hyaluron speziell dafu?r entwickelt, die Haut mit Feuchtigkeit anzureichern, um der Kernspinresonanz genu?gend Angriffsfläche zu bieten. Nach der Anwendung wird eine Creme aufgetragen, die die erzielten Erfolge schu?tzt.

    Die Ergebnisse: "Was kann ich als Kunde von dieser Behandlung erwarten?"
    Die Bewertungen der Probanden waren sehr u?berzeugend: Alle zeigten sich hoch zufrieden mit dem sichtbaren Ergebnis! Die reine Anwendung wurde bereits als sehr angenehm und entspannend empfunden. Besonders positiv hervorzuheben bleibt dabei, dass dieses System keinerlei unerwu?nschte Nebeneffekte oder Nebenwirkungen gezeigt hat. Wer also ein risikoloses, schmerz- und nebenwirkungsfreies Beautytreatment mit Langzeitwirkung sucht, der liegt mit diesem einzigartigen Anti-Aging-Konzept genau richtig. Auch bei der Entwicklung der dazugehörigen hochwertigen SpinRepair-Kosmetik wurde Neuland beschritten: Beispielsweise wurde auf Emulgatoren verzichtet, und ein spezieller Alterungsschutzkomplex blockiert u?ber 90% aller externen Radikale. Die hohe Konzentration des patentierten Dreifach-Hyalurons als Vehikel sorgt fu?r ein tiefes Eindringen der Wirkstoffe. Die Kunden können eine Wirkung nicht nur auf Falten oder Cellulite erwarten, sondern auf das gesamte Hautbild, das sich viel straffer, vitaler und frischer präsentiert.

    Fazit: Ein System, um wirksam Falten und Cellulite zu mindern
    Die Anwendung ist natu?rlich, angenehm und wirksam. MBST SpinRepair beschreitet einen kausalen Ansatz, der direkt an der Ursache von Falten und Bindegewebsveränderungen wirkt. Besonders die Langzeitwirkung ist beachtlich, da sich noch lange nach der aktiven Anwendung der Kernspinresonanz weitere Fortschritte bei der Verbesserung der Hautstruktur zeigen.

    Erstes MBST-SpinRepair-Zentrum Münchens
    In der Bodyforming Lounge STEP UP in München-Haidhausen (http://www.stepup-body.de) setzt man schon lange auf modernste Technik, wenn es um Körperformung und Schönheit geht. Somit ist es nicht verwunderlich, dass in diesem schönen Studio im Juni nun auch das erste MBST-SpinRepair-Gerät Münchens installiert wurde. Johannes Biedermann, Inhaber der Bodyforming Lounge: "MBST SpinRepair ist eine Technik, die begeistert: Im Gegensatz zu anderen faltenmindernden Methoden ist diese dauerhaft wirksam und erhält dabei die natürliche Mimik des Gesichts, was zum Beispiel beim Lifting oder Spritzen des Nervengifts Botox nicht gegeben ist. Es ist quasi so, als würde man einfach die Uhr ein paar Jahre zurückdrehen. Endgültig überzeugt war ich, als mich Kunden, nachdem ich die Methode an mir selbst getestet hatte, darauf angesprochen haben, dass ich auf einmal so jung und frisch wirken würde."

    Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.spinrepair-muenchen.de oder http://www.spinrepair.de

    In der Bodyforming Lounge STEP UP dreht sich alles um die gute Figur. Mit neusten Techniken und modernsten Methoden wird lästigen Fettpölsterchen, Falten und Cellulite der Kampf angesagt. Von EMS-Training bis Ultraschall, von Tiefenwärme bis Kernspinresonanz, von der LOGI-Methode bis Hypnose - STEP UP geht das Thema Abnehmen und Körperformung ganzheitlich an.
    STEP UP
    Johannes Biedermann
    Breisacher Str. 15
    81667 München
    presse@stepup-body.de
    089 12139609
    http://www.stepup-motivation.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet