medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Neue Abteilung für Diabetologie und Endokrinologie ab Januar 2012 an den Hochtaunus-Kliniken in Bad Homburg

    Bad Homburg – Die Hochtaunus-Kliniken werden zum 1. Januar 2012 eine neue Klinik für Diabetologie und Endokrinologie am Bad Homburger Krankenhaus einrichten. Chefarzt wird Professor Dr. Andreas Hamann.
    Für die künftige Klinik für Diabetologie und Endokrinologie wurde in der Person von Professor Dr. med. Andreas Hamann (48) ein Chefarzt gefunden, der national und international anerkannt ist. Professor Dr. Hamann ist derzeit Leitender Arzt und Medizinischer Geschäftsführer der Diabetes-Klinik Bad Nauheim. Er wird sein neues Amt am 1. Januar 2012 antreten. „An den Hochtaunus-Kliniken sehe ich insbesondere im Zusammenwirken mit den Abteilungen für Gefäßchirurgie, An-giologie/Kardiologie, Chirurgie und Gynäkologie optimale Möglichkeiten der interdisziplinären Pati-entenversorgung. Die Klinik ist medizinisch hervorragend aufgestellt“, erklärt Hamann seinen Wechsel. „Darüber hinaus ist es mir sehr wichtig, meine bisherigen Patienten weiter betreuen zu können. Durch die Nähe der beiden Standorte Bad Homburg und Bad Nauheim ist dies problemlos möglich.“
    Am Donnerstag, 30. Juni 2011 wurde Professor Hamann in einer Pressekonferenz offiziell vorge-stellt. Dr. Julia Hefty, Geschäftsführerin der Hochtaunus-Kliniken, betonte bei dieser Gelegenheit: „Die Einrichtung einer Medizinischen Klinik IV für Diabetologie und Endokrinologie ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg der Fortentwicklung des medizinischen Leistungsangebotes und der Spezialisierung der Hochtaunus-Kliniken. Mit Professor Hamann, der uns als Arzt, Mensch und Wissenschaftler überzeugt hat, haben wir einen der Besten seines Faches für unser Krankenhaus gewinnen können, worauf wir sehr stolz sind. Damit werden die medizinischen Spitzenleistungen an den Hochtaunus-Kliniken weiter ausgebaut.“ Landrat Ulrich Krebs schloss sich dieser Aussage an und erklärte: „Die medizinische Versorgung der Bevölkerung des Hochtaunuskreises ist mir bekanntermaßen ein wichtiges Anliegen. Die Hochtaunus-Kliniken haben in den letzten Jahren eine enorme Weiterentwicklung vollzogen, die aber noch lange nicht zu Ende ist. Mit der erneuten Differenzierung des Angebotes und der Einstellung eines hoch qualifizierten Arztes wie Professor Hamann ist diese Weiterentwicklung auch im immer wichtiger werdenden Bereich der Diabetologie und Endokrinologie gewährleistet.“

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet