medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Natürlich aktiver Herzschutz - Oxidativen Stress und Entzündungsfaktoren gemeinsam bekämpfen

    Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems, häufig also Herzinfarkt und Schlaganfall, sind heutzutage immer noch die häufigste Todesursache. In Deutschland ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes fast jeder 2. Todesfall auf Herz- Kreislauferkrankungen zurückzuführen. Die Ursachen sind bekannt. Sie sind häufig in unserem Lebensstil zu suchen. Rauchen, Übergewicht, Fehlernährung und Stress sein nur beispielhaft genannt. Die Folgen: Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall. So kann es leicht sein, dass etwa ein Raucher mit hohem Blutdruck, hohem Cholesterin und Übergewicht bis zu 10 Jahre seines Lebens verschenkt. Eine gesunde Lebensweise dagegen schenkt Lebensjahre.
    Die Sache mit der gesunden Lebensweise ist oft jedoch viel einfacher gesagt als getan. Mit dem Rauchen aufzuhören und dauerhaft abzuspecken ist schwer. Aber wichtig. Zusätzlich sich auch noch gesund mit viel frischem Obst und Gemüse zu ernähren, ist auch nicht immer so einfach, aber mindestens ebenso wichtig. Das können einem auch keine Pillen abnehmen. Tabletten können in solchen Fällen die eigenen Bemühungen jedoch unterstützen und den Körper mit wichtigen Vitalstoffen versorgen. So hat die moderne Forschung immer wieder gezeigt, wie wichtig zur Vorbeugung der Arteriosklerose, die bekanntlich zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen kann, eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Vitalstoffen ist. Eine herausragende Rolle spielen dabei essentielle Omega-3-Fettsäuren und bestimmte Antioxidantien. In verschiedenen Untersuchungen konnte nachgewiesen werden, dass die rein pflanzliche Omega-3-Fettsäure ALA, die hoch konzentriert im Leinöl vorkommt und die antioxidativen Vitamine C und E das Fortschreiten der Arteriosklerose bremsen und das Auftreten von arteriosklerotischen Plaques hemmen können. Diese Erkenntnisse können in die allgemeine Vorsorgepraxis übersetzt werden, indem der gesundheitsbewusste Mensch die notwendigen Vitalstoffe in Form von Kapseln und Tabletten ergänzt, um so oxidativen Stress und Entzündungen als Ursachen von Herzinfarkt in den Gefäßen zu bekämpfen. Dazu hat Navitum Pharma ergänzend bilanzierte Diäten in Form von Tabletten und Kapseln entwickelt, die auf den Ergebnissen der wissenschaftlichen Untersuchungen aufbauen. Hochgereinigtes Leinöl mit viel rein pflanzlicher Omega-3-Fettsäure ALA ist als OmVitum® Kapseln und die antioxidativen Vitamine C und E in spezieller Retardform sind als CorVitum® zur diätetischen Behandlung der Arteriosklerose verfügbar. CorVitum® ist inhalts- und dosisidentisch mit dem Prüfpräparat einer großen Arteriosklerose-Studie, die den günstigen Einfluss der beiden Antioxidantien auf das Fortschreiten der Arteriosklerose zeigte. OmVitum® enthält konzentriert ALA und ist in einem speziellen patentierten Verfahren aus hochgereinigtem Leinöl hergestellt. Für gesundheitsbewusste Menschen bietet das Unternehmen eine Kombipackung aus beiden Produkten als CardioPlus an. Die Monatspackung CardioPlus besteht aus 90 Kapseln OmVitum und 60 Retardtabletten CorVitum. CardioPlus kann direkt bei Navitum Pharma oder über Amazon http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 bezogen werden. Es sind auch günstige 3er - und 6er Packungen im Handel.
    Quelle: Rodrigo R, et al. Clin Sci (Lond). 2013 Jan 1;124(1):1-15.; Platinga Y et al. Am J Hypertens, 2007 ; 20(4) : 392-7 ; Salonen RM et al. Circulation. 2003 Feb 25;107(7):947-53 ; Takeuchi H. et al. J Oleo Sci. 2007 ; 56(7) : 347-60 ; Paschos GK, et al. Eur J Clin Nutr. 2007 Jan 31
    Navitum Pharma GmbH
    Tel: 0611-58939458
    FAX: 0611-18843741
    E-Mail: bestellung@navitum.de
    Web: www.navitum-pharma.com
    facebook: http://facebook.de/navitum

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet