medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Mit einer Kur Polen und seine schönsten Regionen an der Küste erkunden

    Um mit einer Kur Polen kennen zu lernen, muss man nicht zwingend im Sommer in die klimatisch wertvollen Gebiete reisen. Auch alle anderen Jahreszeiten sind bestens für einen Aufenthalt an der Ostsee in Polen geeignet. Umso sinnvoller ist eine solche Kur, wenn Erkrankungen der Atemwege vorliegen. Das gesunde Klima trägt erheblich zu einer besseren Gesundheit bei. Aus diesem Grund empfehlen auch Allergologen eine solche Kur. Wird es etwas kühler und nimmt der Wind zu, ist die Atemluft besonders reich an Salz. Die ohnehin sehr saubere Luft ist dabei auch empfehlenswert für Kururlauber, die häufig unter Erkältungen leiden. Die Fachkräfte in den Kurhäusern haben sich oft auf eben diese Patienten spezialisiert. Eine Vielzahl von Behandlungsangeboten, die in dem ein oder anderen Hotel angeboten werden, richten sich speziell an Patienten mit Problemen der Atemwege. Urlauber, die mit einer Kur Polen bereisen, werden schnell feststellen, wie kompetent die vielen Angebote sind. Zusatzangebote in den Kurhäusern, wie die Salzgrotte und die Atemtherapie sind besonders hilfreich. Beide Anwendungen sind zumeist im Kurpaket enthalten und werden häufig von den Krankenkassen bezuschusst. Vor allem die Atemtherapie ist ein Verfahren, welches den Urlaubern nicht nur während des Aufenthaltes an der Ostsee in Polen hilft, sondern auch noch nach ihrer Rückkehr in den Alltag. Häufige Erkrankungen der Atemwege führen nicht selten dazu, dass die Atmung dauerhaft beeinträchtigt ist. Kurgäste, die mit einer Kur Polen zu ihrem Reiseziel erklärt haben, haben vielerorts die Möglichkeit, an solchen Angeboten teilzunehmen. Auch die Gelegenheit zu Inhalationen gibt es in so manchem Hotel. Vorrangig arbeitet man mit der bewährten Sole, die in Polen bis heute aus der Tiefe gewonnen wird. Solche Anwendungen können auch vorbeugend helfen. Gesund zu bleiben ist wichtiger denn je. Kaum jemand kann sich heute noch angemessen von Erkrankungen erholen, weshalb vorbeugende Anwendungen einen wesentlichen Beitrag zu einem gesünderen Leben beitragen können. Vorbeugende Behandlungen sind angenehm und können durch viele weitere Anwendungen ergänzt werden. Dazu gehören auch leichte Sportprogramme. Die Bewegung an der frischen Luft ist besonders wichtig. Auch wenn die Kurgäste nach ihrer Heimkehr mit den Programmen nicht fortfahren können, so haben sie doch ihrer Gesundheit einen Dienst erwiesen und profitieren noch lange von den Folgen.
    Auf der Website www.kur-wellness.de finden interessierte Gäste, die mit einer Kur Polen besser kennen lernen wollen, weitere Informationen.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet