medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Magdeburgs größter kleiner Schreihals gesucht: „gilgert – ästhetische Hörakustik“ mit origineller Kinder-Aktion

    Laut, lauter, am lautesten… - Welches Kind zwischen 3 und 13 ist Magdeburgs größter Schreihals? – Antwort auf diese Frage suchen die Hörexperten von „gilgert – ästhetische Hörakustik“ auf der KreativMesse des Kunst- und Kulturfestivals „Neue Sinnlichkeit“ am 27. Juni in der ehemaligen Justizvollzugsanstalt Magdeburg (Halberstädter Straße). Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert der regionale Spezialanbieter für ästhetisches Besserhören nicht nur attraktive Schmuck-Hörgeräte. Mit einer originellen Aktion möchten die Hörexperten auf Magdeburgs Festival der Sinnlichkeit zugleich auf die große Bedeutung des menschlichen Hörsinns aufmerksam machen: Alle Besucher zwischen 3 und 13 können an der „1. Magdeburger Schrei-Olympiade“ teilnehmen, bei der Magdeburgs größter kleiner Schreihals gekürt wird.

    Die Magdeburger Gesundheitshandwerker von „gilgert – ästhetische Hörakustik“ sind seit langem auf die Fertigung von ästhetisch besonders ansprechenden Hörgeräten spezialisiert, etwa auf die Herstellung schmuckvoller Ohrpassstücke. – „Wir möchten die KreativMesse am 27. Juni nutzen, um Einblick in unser Handwerk zu geben – auch weil wir denken, dass viele Menschen immer noch sehr einseitige Vorstellungen von Hörgeräten und kaum Einblick in die Tätigkeit von Hörgeräteakustikern haben“, so Hörakustiker-Meister Andreas Gilgert. „Zugleich aber möchten wir auf dem ‚Festival der Sinnlichkeit‘ einen ganz wichtigen menschlichen Sinn in den Fokus rücken: den Hörsinn.“

    Im Rahmen der eintägigen KreativMesse zeigen die Ohr-Experten ihren Besuchern nicht nur, wie kreativer „Hör-Schmuck“ entsteht. Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren sind zudem herzlich zur „1. Magdeburger Schrei-Olympiade“ von „gilgert – ästhetische Hörakustik“ eingeladen. – Beim Wettbewerb darf jeder Teilnehmer so laut schreien, wie er kann. Jeder Starter erhält sein persönliches Schrei-Zertifikat inklusive Angabe des erreichten Schallpegels, der exakt gemessen wird. Am Ende des Veranstaltungstages wird der „Größte Magdeburger Schreihals“ gekürt. Und alle Eltern bzw. Großeltern der kleinen Schrei-Olympioniken können sich zudem über einen kostenlosen Satz Gehörschutz freuen.

    „Mit unserer ‚Schrei-Olympiade‘ wollen wir den Besuchern das Thema Hören sozusagen wortwörtlich ins Bewusstsein rufen – und zwar auf eine Art und Weise, die uns gut zur ungewöhnlichen Location einer ehemaligen JVA zu passen scheint“, so Andreas Gilgert. „Schreien ist zwar selten schön, dafür ist es aber umso eindrucksvoller für unsere Ohren. Einem Schrei können nicht einmal Gitter und Mauern Einhalt gebieten. Und mit einem Schrei verschaffen sich selbst die Kleinsten unter uns wirksam Gehör.“

    Weitere Informationen zu "gilgert - ästhetische Hörakustik" unter www.ohrtest.de.

    „Gilgert – ästhetische Hörakustik“ finden Sie an folgenden Standorten:

    39104 Magdeburg: Domplatz 12, Tel. (0391) 5 44 34 79, Fax (0391) 5 44 34 80

    39110 Magdeburg: Große Diesdorfer Straße 203, Tel. (0391) 6 62 82 23, Fax (0391) 6 62 82 24

    39517 Tangerhütte: Bismarckstraße 23, Tel. (03935) 92 28 24

    Redaktioneller Hinweis:

    gilgert – ästhetische Hörakustik GmbH unterhält zwei Hörakustik-Fachgeschäfte in Magdeburg sowie eines in Tangerhütte und eines in Olching. In den Filialen des 1997 gegründeten Unternehmens, das von Inhaber Hörakustikermeister Andreas Gilgert geführt wird, erhalten Kunden kompetente Beratung und freundlichen Service rund um eine kosmetisch ansprechende und akustisch anspruchsvolle Hörgeräte-Versorgung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl audiologischer Zubehörprodukte. Hörgeräte-Reparaturen und Hausbesuche gehören ebenso zur Servicepalette des Unternehmens wie ein hauseigenes Otoplastik-Labor für die Fertigung individueller Hörlösungen. Damit die Qualität der angebotenen Leistungen dem eigenen hohen Anspruch immer genügt, legt gilgert – ästhetische Hörakustik größten Wert auf die Aus- und Weiterbildung seiner mittlerweile elf Mitarbeiter.

    Ein wichtiges Anliegen des Unternehmens ist es, Menschen jeden Alters über die Bedeutung des guten Hörens für die Lebensqualität aufzuklären. Dafür nutzt der Handwerksbetrieb immer wieder originelle Marketing-Aktivitäten – etwa die Kampagne um die eigens geschaffene „Magdeburger Hörbahn“, die 2012 sogar als das MarketingHIGHLIGHT von Sachsen-Anhalt ausgezeichnet wurde, oder die Kampagne „Otto hört gut.“ Inklusive eigener „Hör-Otto-Figur“. Die "Magdeburger Hörbahn" finden Sie auf www.facebook.com/MagdeburgerHoerbahn.

    Sitz von gilgert – ästhetische Hörakustik ist Magdeburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.ohrtest.de

    Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, Mobil: (0177) 625 88 86, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet