medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    MEDIAN Rehaklinik Aukammtal für Fachärzte attraktiv - Neues Oberarzt-Team an der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal ist komplett

    Die MEDIAN Rehaklinik Aukammtal in Wiesbaden ist ein attraktiver Arbeitgeber, finden jedenfalls die vier neuen Oberärzte Dr. Nadja Breijawi, Dr. Thomas Gräf, Andrea Regentrop und Thorsten Tänzer, die in den vergangenen Monaten ihre Tätigkeit an der Klinik aufnahmen. Susanne Becker, Chefärztin der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal, freut sich, dass mit Dr. Thomas Gräf, der zuletzt hinzu kam, nun das neue Oberarzt-Team der Klinik komplett ist. „Die vier Mediziner sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der orthopädischen, internistischen und physikalischen Medizin – geballte Kompetenz zum Wohle unserer Patienten“, so Becker.

    Dr. Nadja Breijawi studierte Medizin an der Universitätsklinik Mainz. Schon frühzeitig spezialisierte sie sich auf Orthopädie, arbeitete als Assistenzärztin drei Jahre lang in der orthopädischen Abteilung eines Krankenhauses im Harz. Seit 2007 ist sie wieder im Rhein-Main-Gebiet tätig, zuletzt an der Orthopädischen Klinik der Universitätsmedizin Mainz. Ihre medizinischen Schwerpunkte liegen im Bereich der Osteologie, der Lehre der Knochen, sowie Rheumatologie. „Ich freue mich, diese Schwerpunkte in der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal weiter vertiefen zu können. Überzeugt haben mich deshalb insbesondere das Weiterbildungsangebot der Klinik und die Möglichkeit, weitere Erfahrungen in der konservativen Orthopädie zu sammeln“, so die Medizinerin.

    Dr. Thomas Gräf, Facharzt für Innere Medizin sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin, war zuletzt als Leitender Oberarzt sowie Facharzt in der ambulanten Rehabilitation tätig. Ihn hat die Arbeit in einem großen Haus mit vielfältigen Aufgabenstellungen gereizt. „In der MEDIAN Rehaklinik Aukammtal kann ich meine Erfahrungen aus allen drei Fachbereichen einbringen und habe vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten“, so Dr. Gräf.

    Andrea Regentrop, Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, studierte Medizin an der Universität Mainz. In der Rehabilitation, vor allem orthopädischer Krankheitsbilder, verfügt sie über eine langjährige Erfahrung. Mit verschiedenen Zusatzausbildungen wie Chirotherapie, Neuraltherapie und Ultraschalldiagnostik des Bewegungsapparates konnte sie ihre Kenntnisse unter anderem als leitende Oberärztin mit zeitweiliger kommissarischer Abteilungsleitung in einer orthopädischen Rehaklinik in der Region einbringen. Darüber hinaus war sie zuletzt als Oberärztin im Rehamedizinischen Dienst der kreuznacher Diakonie mit der Behandlung von schwerst körperbehinderten Menschen tätig. „Da ich meine Weiterbildung zur Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin an der Rehaklinik Aukammtal abschließen konnte, ist es mir eine besondere Freude, das oberärztliche Team der Rehaklinik Aukammtal mit meinen zwischenzeitlich gesammelten Erfahrungen zu ergänzen.“

    Thorsten Tänzer studierte Medizin an der Universitätsklinik Düsseldorf. Er kann bereits jetzt auf eine mehrjährige Erfahrung im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie zurückblicken. Zuletzt war er an einem ambulanten Gesundheitszentrum und in einer großen unfallchirurgisch/orthopädisch breit aufgestellten Klinik in Neuss tätig. Begonnen hatte er seine Laufbahn in einer orthopädischen Klinik in Remscheid mit den Schwerpunkten Endoprothetik und Gelenkarthroskopie. „Nachdem ich lange Zeit in Akutkrankenhäusern gearbeitet hatte, war es jetzt mein Wunsch, die Patienten auch darüber hinaus begleiten zu können“, so Tänzer, „zudem ist Wiesbaden ein attraktiver Arbeits- und Wohnort. Der Taunus liegt direkt vor der Tür und man ist schnell in Frankfurt, Mainz oder Darmstadt.“

    „Wie andere Kliniken stehen wir im Wettbewerb um qualifiziertes Personal und müssen mehr bieten als eine faire Vergütung und Karrierechancen. Deshalb beschäftigen wir zum Beispiel seit einiger Zeit auch medizinische Dokumentationsassistenten, die den Ärzten viele Dokumentationstätigkeiten abnehmen. So bleibt am Ende mehr Zeit für die Patienten“, betont der Verwaltungsdirektor Erik Schmoock. Ihren Mitarbeitern bietet die Klinik außerdem flexible Arbeitszeiten und betriebssportliche Angebote.

    Die Klinik in Wiesbaden ist auf die Bereiche Orthopädie und Physikalische Therapie spezialisiert. Behandelt werden alle orthopädischen Erkrankungen, wie Arthrosen, degenerative Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfälle und alle Formen der Osteoporose, Unfall- und Verletzungsfolgen sowie chronische Schmerzerkrankungen. Herz- und Kreislauferkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, neurologische Krankheiten sowie psychosomatische Erkrankungen werden begleitend behandelt.

    Über die MEDIAN Rehaklinik Aukammtal Wiesbaden:
    Die Klinik ist eine zertifizierte Fachklinik für konservative Orthopädie und Physikalische Therapie. Die Rehabilitationsmaßnahmen werden bei allen orthopädischen Erkrankungen, Unfall- und Verletzungsfolgen, chronische Schmerzerkrankungen sowie Stoffwechselerkrankungen angewendet. Nach dem Krankenhausaufenthalt werden Patienten im Rahmen der Anschlussheilbehandlung auch nach rheumatisch-chirurgischen Eingriffen behandelt.
    Weitere Informationen: www.median-kliniken.de

    Pressekontakt:
    Linda Thielemann, FuP Kommunikations-Management GmbH,
    August-Schanz-Str. 80, 60433 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 95 43 16 – 0, Fax: – 25,
    E-Mail: linda.thielemann@fup-kommunikation.de, Internet: www.fup-kommunikation.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet