medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Männergesundheit braucht Vitalstoffe – Vorsorge mit speziellen Antioxidantien ist hoch aktuell

    Gibt es spezielle Vitalstoffe für Männer? Nein, wohl eher nicht. Es gibt aber bestimmte Vitalstoffkombinationen, deren Wirksamkeit primär bei nur einem Geschlecht bewiesen worden ist. Das kann ganz triviale Gründe haben, wenn beispielsweise die Wirkungen einer solchen Kombination auf geschlechtsspezifische Organe untersucht wurden. So ist das mit einer bestimmten Vitalstoffkombination der Fall, für die zunächst nachgewiesen wurde, dass sie bei Männern das Risiko für Prostatakrebs deutlich senken kann. Aber bei dieser Information ist es nicht geblieben.
    Am Anfang standen die Ergebnisse einer bahnbrechenden französischen Präventionsstudie mit insgesamt gut 5.000 teilnehmenden Männern. Je etwa die Hälfte der Männer erhielt über rund 7,5 Jahre eine bestimmte Vitalstoffkombination aus Antioxidantienten oder ein Scheinpräparat. Nach Ablauf der Studie fanden sich in der Gruppe mit den Antioxidanteien deutlich weniger Krebserkrankungen als in der Vergleichsgruppe mit dem Scheinpräparat. Die häufigste Krebsart des Mannes, der Prostatakrebs, wurde in seiner Entstehung sogar fast halbiert. Damit aber noch nicht genug. Auch auf die Entstehung anderer Tumorarten scheint sich eine solche Vitalstoffkombination günstig auszuwirken. Italienische Forscher wiesen nach, dass mit einer solchen Vitalstoffkombination das Risiko für Darmkrebs gemindert werden kann. Und zwar bei Männern und Frauen gleichermaßen, die sich bereits wegen Darmpolypen haben behandeln lassen müssen. Es scheint also so zu sein, dass eine Minderversorgung mit bestimmten Antioxidantien bestimmten Krebserkrankungen den Weg bereiteten kann. Ein Ausgleich mit diesen Antioxidantien könnte dieser Entwicklung dann wohl Einheit gebieten. Fakt ist, dass viele Männer durch ihre ungesunde Lebensweise mit bestimmten Antioxidantien unterversorgt sind. Das hat nicht nur Einfluss auf die mögliche Entstehung von Krebs. Es schadet auch der Spermienqualität. Ursächlich hierfür wird als einer der Gründe oxidativer Stress verantwortlich gemacht, der zu einer erhöhten Fehlerrate im Erbgut der Spermien führt. Aus biologischer Sicht macht es daher nur Sinn, diese geschädigten Spermien von der Befruchtung auszuschließen. Der betroffene Mann kann das allerdings ganz anders sehen. Forscher versuchten deshalb die Frage zu beantworten, ob durch eine gesunde Ernährung die Qualität der Spermien erhalten werden kann. Das scheint tatsächlich der Fall zu sein. Wer sich optimal mit Vitaminen wie Vitamin C und Spurenelementen wie Zink versorgt, der braucht sich um seine Spermienqualität auch im fortgeschrittenen Alter keine Sorgen zu machen. Bei diesen Männern ab etwa 40 Jahren waren die Spermien genau so fit wie bei jungen Männern. Damit aber noch nicht genug. Eine spätere Nachuntersuchung der oben bereits besprochenen französischen Präventionsstudie hat ergeben, dass die Studienteilnehmer auch eine höhere geistige Leistungsfähigkeit aufwiesen. Das sind Mut machende Ergebnisse, die zeigen, dass der sinnvolle Verzehr von Vitalstoffen zu mehr Gesundheit und Lebensqualität führen kann. Das in der französischen Studie eingesetzte Vitalstoffpräparat enthielt die Vitamine A, C und E sowie die Spurenelemente Zink und Selen. Das Präparat ProVitum® ist inhalts- und dosisidentisch mit dem Prüfprüfpräparat dieser französischen Studie. ProVitum® Tabletten sind zur Vorsorge geeignet. Sie können, auch als kostengünstige 3- und 6-Monatspackung, über Apotheken, auch deutschen Internet-Apotheken, direkt bei der Firma und über Amazon unter dem Link http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 versandkostenfrei bezogen werden.
    Quelle Hercberg S. et al. Ann Pharm Fr. 2006 Nov;64(6):397-401. ; Meyer F et al. Int J Cancer. 2005 Aug 20;116(2):182-6; Bonelli L. et al. J Gastroenterol 2013 Jun ;48(6) :698-705 ; Schmid TE et al. Fertility and Sterility Vol 98, Issue 5, 1130-1137.e1, November 2012; Kesse-Guyot E. et al. Am J Clin Nutr 2011 Sep ; 94(3) :892-9
    Navitum Pharma GmbH
    Tel: 0611-58939458
    FAX: 0611-18843741
    E-Mail: bestellung@navitum.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet