medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Leichter Auftragsanstieg bei MEDICPROOF

    Köln, 21. Juni 2012. Die Zahl der durchgeführten Pflegebegutachtungen bei Privatversicherten ist auch im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Mit 122.723 bearbeiteten Aufträgen konnte die MEDICPROOF GmbH einen Anstieg von 1,5 Prozent (2010: 120.895) verzeichnen. Dies geht aus dem neuen Tätigkeitsbericht von MEDICPROOF hervor. Der Auftragsanstieg blieb allerdings leicht hinter den Erwartungen zurück. „Angesichts der zu erwartenden Zunahme an Antragstellungen dürfte es sich hierbei um einen Einmaleffekt handeln“, sagt Dr. Ulrike Diedrich, Geschäftsführerin der MEDICPROOF GmbH. „Die Aussichten für das laufende Jahr sind positiv, sodass wir 2012 von einer steigenden Auftragslage in Höhe von mindestens drei Prozent ausgehen.“ Der Gesamtumsatz der MEDICPROOF GmbH stieg von 22,2 Mio. Euro im Jahr 2010 auf 22,6 Mio. Euro im Jahr 2011.

    Auftrags- und Erledigungsstatistik
    Bei 102.851 der insgesamt 122.723 Aufträge ging es um die Feststellung von Pflegebedürftigkeit im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes und um die Zuordnung einer Pflegestufe aufgrund einer Untersuchung im Wohnbereich der versicherten Personen. Weitere 19.810 Aufträge umfassten Beurteilungen, die als Ergänzung zu einem Standardgutachten durchgeführt wurden, wie zum Beispiel eigenständige Pflege-/Hilfsmittelgutachten oder Gutachten zur Bewertung der Alltagskompetenz, aber auch Stellungnahmen zu Einspruchs- und Sozialgerichtsverfahren oder ergänzende pflege-fachliche Stellungnahmen.

    Bei 34,3 % aller durchgeführten Gutachten handelte es sich um die Feststellung von Pflegebedürftigkeit und die Zuordnung einer Pflegestufe nach Erstanträgen. 30,8 % der Gutachten erfolgten aufgrund einer von den Versicherten angezeigten Veränderung des Pflegeaufwands oder der Pflegesituation, und bei 15,1 % der Aufträge handelte es sich um reine Wiederholungsgutachten auf Initiative der Versicherungen.

    Konstante Bearbeitungsdauer
    Wie bereits im Jahr 2010 lag die durchschnittliche Zeitspanne zwischen dem Eingang des Begutachtungsauftrags bei MEDICPROOF bis zur Rücksendung des fertigen Gutachtens auch 2011 bei 23 Tagen im Bereich ambulanter und bei 19 Tagen im Bereich stationärer Pflege. „Vor dem Hintergrund des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes und der darin vorgesehenen Verzugsstrafe bei Überschreitung der Bearbeitungsfrist gilt es für uns, die Auftragsabwicklung weiter zu optimieren“, betont Dr. Diedrich. „Eine wichtige Voraussetzung hierzu haben wir zum Ende des letzten Jahres mit der Einführung unseres neuen elektronischen Verwaltungssystems geschaffen. Weitere Maßnahmen werden im Laufe des Jahres folgen.“

    Der Tätigkeitsbericht 2011 steht auf der MEDICPROOF-Website unter Medien/Publikationen zum Download bereit.

    MEDICPROOF – Der medizinische Dienst der Privaten
    Als Tochterunternehmen des Verbandes der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) prüft die MEDICPROOF GmbH Leistungsvoraussetzungen für die private Pflegepflichtversicherung. Aufgabe von MEDICPROOF ist es, eine bundesweit und versicherungsübergreifend einheitliche Begutachtung sicherzustellen. Um täglich rund 500 Aufträge bearbeiten zu können, greift das Unternehmen auf ein Gutachternetz von annähernd 800 freiberuflich tätigen Ärzten zurück. MEDICPROOF fungiert in erster Linie als Dienstleister, koordiniert und sichert die Qualität der Begutachtung. Dazu gehört, die freien Mitarbeiter in Fragen der Begutachtung problemlösend zu begleiten und die Versicherungsunternehmen in Fragen der Medizin und Pflege zu beraten.

    Pressekontakt
    MEDICPROOF GmbH
    Thomas Hessel
    Unternehmenskommunikation
    Gustav-Heinemann-Ufer 74 A
    50968 Köln

    Tel: 0221/88844-102
    Fax: 0221/88844-7102
    E-Mail: thomas.hessel@medicproof.de
    www.medicproof.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet