medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Legalität ist Grundvoraussetzung in der Rund-um-die-Uhr-Betreuung

    Mitte März fand in Berlin der Deutsche Pflegetag statt, an dem über 4.000 Experten und Entscheider aus Pflege, Politik und Wirtschaft über die Zukunft der Pflege, eines der wichtigsten gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Themen unserer Zeit, diskutierten. Mit dabei war auch die Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH, Deutschlands größter Franchisegeber im Bereich der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft.

    Im Rahmen dieses Kongresses gab es eine Podiumsdiskussion zum Thema „24-Stunden-Betreuung in Privathaushalten: Rechtliche Rahmenbedingungen und Fallstricke, Branchenexperten präsentieren ihre Erkenntnisse zu dieser Versorgungsform“. Simon Wenz, Geschäftsführer der Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH, und Anna Pustelnik, Geschäftsführerin der Medipe24 GmbH, diskutierten als Vertreter der Branche mit Claus Fussek, pflegender Angehöriger und Pflegekritiker, Frederic Seebohm, Geschäftsführer des Verband für häusliche Betreuung und Pflege (VHBP e.V.) sowie dem Rechtsanwalt Dr. Tobias Liebau über die Versorgung durch osteuropäische Betreuungspersonen in Deutschland. Die Erkenntnisse der Experten aber auch die Fragen des interessierten Publikums machten deutlich, dass die Legalität eines der wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung für oder gegen eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung ist. Ferner stellte sich heraus, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen dieser Versorgungsform für viele Verbraucher undurchsichtig sind und sie sich mehr Aufklärung wünschen.

    Deutschlands größte 50plus-Messe liefert gleiche Ergebnisse

    Vom 17. bis 19. April fand in München „Die66“, Deutschlands größte 50plus Messe, mit rund 47.000 Besuchern statt. Im Rahmen dieser Messe hielten Frederic Seebohm und Vertreter der Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH gemeinsam einen Vortrag zum Thema „24-Stunden-Betreuung“ und stellten sich den Fragen des Publikums. Auch hier wurde deutlich, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen wichtigster Faktor, gleichzeitig aber auch der undurchsichtigste Bereich für Interessierte und Betroffene ist.

    Die Hausengel Betreuungsdienstleistungen GmbH hat dies zum Anlass genommen, auf ihrer Website www.hausengel.de (www.hausengel.de/themen/rechtliche-rahmenbedingungen.html) umfangreiches Informationsmaterial zu den verschiedenen rechtlichen Modellen der Betreuung in häuslicher Gemeinschaft zusammen zu stellen. Darüber hinaus stehen die Berater der Hausengel Betreuungsdienstleistungen sowie der Verband für häusliche Betreuung und Pflege (VHBP e.V., www.vhbp.de) für Fragen gerne zur Verfügung.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet