medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Kunstmatinee mit Malerei von Michael Murx und Björn Hübert in Bad Emstal

    Der Kultur- und Geschichtsverein Bad Emstal zeigt vom 4. September – 9. Oktober 2011 Bilder der Künstler Michael Murx und Björn Hübert.

    Zur Kunstmatinee am 4. September 2011, 11.00 – 12.30 Uhr im Klostermuseum, Landgraf-Philipp-Straße 2, Bad Emstal-Merxhausen sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen.

    Der Vorsitzende des Kultur- und Geschichtsvereins Bad Emstal, Hartwin Neumann, wird auf der Kunstmatinee mit den Künstlern über ihre Werke sprechen. Bei gutem Wetter werden die Künstler ein „action-painting“ präsentieren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die gesamte Ausstellung ist an diesem Tag bis 16 Uhr zu besichtigen.

    Die Exponate werden an zwei Orten präsentiert: im Klostermuseum (in Gruppen jederzeit nach Anmeldung, Tel.05624/6475) und im Kreuzgang von Vitos Kurhessen (montags bis freitags von 8:30 – 16.30 Uhr), Landgraf-Philipp-Str. 2 und 9, in Bad Emstal-Merxhausen.

    Die beiden weit über die Region bekannten Künstler, Björn Hübert und Michael Murx, zeigen die gesamte Bandbreite ihrer Malerei in zum Teil großformatigen Bildern. Beide Künstler präsentierten ihre Werke bereits in zahlreichen Ausstellungen. Sie arbeiten eng zusammen und unterscheiden sich dennoch in Herangehensweise und Technik.

    Björn Hübert studierte freie Malerei bei Arnold Bode, dem Gründer der documenta, und arbeitet seitdem an grenzüberschreitenden Experimenten. Er bevorzugt technisch aufwändige und auch traditionelle Maltechniken. Michael Murx legte nach seinem Kunststudium in Hamburg den Schwerpunkt auf die freie Malerei. Er arbeitete 11 Jahre als Designer und Künstler in Spanien bevor er 1993 nach Kassel zurückkehrte.

    Vitos Kurhessen unterstützt die Ausstellung durch Bereitstellung der Räume.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet