medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Kontrastmittel-Injektor EmpowerCTA+ von Bracco Imaging um MUST Kit Plus ergänzt

    Konstanz, 08.April 2015 - Bracco Imaging führt für seinen Doppelkolben-Injektor EmpowerCTA+ das mehrfach anwendbare MUST Kit Plus ein. Damit steht allen Nutzern des EmpowerCTA+ eine hygienisch einwandfreie Lösung für die Mehrfachanwendung zur Verfügung. Außerdem können Rüstzeiten deutlich verkürzt und Kosten für Verbrauchsmaterialien eingespart werden.

    EmpowerCTA+ ist ein leistungsstarker Doppelkolben-Injektor mit Kartuschen in der Computertomographie, der um das mehrfach anwendbare MUST Kit Plus ergänzt wurde. MUST Kit Plus enthält zwei Kartuschen und das dazugehörige, komplette Kontrastmittel-Transfersystem.

    In der radiologischen Schnittbilddiagnostik (CT und MRT) gehören automatische Injektoren für die Applikation des Kontrastmittels mittlerweile zum Standard. Der dominierende Injektortyp in Deutschland ist der mit Kartuschen betriebene Kolben-Injektor.

    Bracco Imaging vertreibt drei unterschiedliche Injektoren, zwei Doppelkolben-Injektoren (EmpowerCTA+ und EmpowerMR) und einen kartuschenlosen Injektor (CT Exprès). Bisheriger Nachteil der Kolben-Injektoren ist, dass die Verbrauchsmaterialien (Leerkartuschen und Schlauchsysteme) Einmalprodukte sind und nach jedem Patienten gewechselt werden müssen. Das kostet Geld und Arbeitszeit.

    Dr. Thilo Schneider, Geschäftsführer der Bracco Imaging Deutschland erklärt: „ Für unseren Doppelkolben-Injektor EmpowerCTA+ haben wir nun ein neuartiges und EU-weit zertifiziertes Kartuschen-Kit (MUST Kit Plus) auf den Markt gebracht, welches für mehrere Patienten angewendet werden kann und gleichzeitig die erforderliche hygienische Sicherheit gewährleistet.“

    Damit ist der EmpowerCTA+ der einzige Doppelkolben-Injektor mit einer vollumfassenden hygienischen Lösung, mit der Kosten für Verbrauchsmaterialien reduziert und Arbeitszeiten eingespart werden können.

    Über die Bracco-Unternehmensgruppe
    Bracco Imaging Deutschland GmbH (www.braccoimaging.de) ist eine Tochtergesellschaft der Bracco Imaging S.p.A. mit Sitz in Mailand. Die deutsche Gesellschaft hat ihren Sitz in Konstanz und beschäftigt rund 60 Mitarbeiter. Der Verantwortungsbereich umfasst den Vertrieb und das Marketing der Bracco-Produkte sowie medizinische Funktionen als auch klinische Entwicklungsarbeiten.

    In Deutschland bietet das Unternehmen die bekannten und bewährten Kontrastmittel imeron® und Solutrast® für CT- und Röntgen-Untersuchungen, MultiHance® und ProHance® für MR-Untersuchungen sowie Sonovue® für Ultraschall-Untersuchungen an. Im Bracco Sortiment sind auch die Kontrastmittel-Injektoren EmpowerCTA® +, EmpowerMR® und CT Exprès® sowie sehr spezifische, hochwertige Medizintechnik und medizinische Verbrauchsmaterialien enthalten.

    Bracco ist in Deutschland außerdem mit der Produktionsgesellschaft BIPSO GmbH, die rund 300 Mitarbeiter beschäftigt, aktiv. Diese Gesellschaft befindet sich im Industriepark Singen / Hohentwiel und ist verantwortlich für die Sterilproduktion der Bracco Kontrastmittel, die auf den internationalen Märkten vertrieben werden.

    Bracco Imaging S.p.A (www.braccoimaging.com) ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Kontrastmittel, das in mehr als 90 Ländern seine Produkte vermarktet. Bracco Imaging verfolgt als forschendes Unternehmen einen effizienten F&E-Ansatz und brachte damit bereits eine Reihe von Innovationen für die wichtigsten Methoden der bildgebenden Diagnostik auf den Markt.

    Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten werden an den Zentren Colleretto Giacosa (Italien), Genf (Schweiz) und Princeton, N.J. (USA) durchgeführt. Jedes F&E Zentrum zeichnet sich durch eine hohe Spezialisierung in verschiedenen Methoden und Techniken der bildgebenden Diagnostik aus.
    Zusätzliche Entwicklungsexpertise und Servicefunktionen sind in Konstanz, Mailand, Peking und Tokio angesiedelt. Bracco unterhält zahlreiche Forschungskooperationen mit renommierten Universitäten, medizinischen Forschungszentren und Biotech-Unternehmen in verschiedenen Regionen der Welt.

    Bracco Imaging ist eine Tochtergesellschaft der Bracco S.p.A., die Holdinggesellschaft der Bracco-Unternehmensgruppe (www.bracco.com).

    Kontakt und weitere Informationen
    Bracco Imaging Deutschland GmbH
    Max-Stromeyer-Straße 116
    78467 Konstanz
    Tel 07531-3631000
    Email: kontrastmittel@bracco.com

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet