medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Klinikärzte trainieren Lessingschüler in der Herzdruckmassage

    Knappschaftskrankenhaus beteiligt sich mit Aktionstag an der Woche der Wiederbelebung

    Es kann jeden treffen: Plötzlich hört das Herz auf zu schlagen, man wird bewusstlos und atmet nicht mehr. Wird jetzt sofort mit der Herzdruckmassage begonnen, verdoppelt bis verdreifacht sich die Überlebenschance des Betroffenen. Wird hingegen nicht sofort gehandelt und die lebenswichtige Herzdruckmassage durchgeführt, ist ein Überleben unwahrscheinlich. Für schnelles und richtiges Handeln zu sensibilisieren, darum geht es in der Woche der Wiederbelebung, an der sich auch das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum mit einem Aktionstag am Dienstag, 23. September, beteiligt.

    Von 8.30 Uhr bis 15 Uhr werden Ärzte der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie im Lessinggymnasium in Langendreer Schüler des Schulsanitätsdienstes, Lehrer und weitere interessierte Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 in Wiederbelebungsmaßnahmen schulen.

    Dabei werden die Schüler lernen, dass das Wichtigste nach dem Auffinden einer leblosen Person ist: die Situation einzuschätzen, den Notruf abzusetzen und dann umgehend mit der Herzdruckmassage zu beginnen, bis der Rettungswagen eintrifft. Kurzum: „Prüfen, Rufen, Drücken“.

    Für weitere Informationen zum Aktionstag steht Benedikt Alders, Oberarzt in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, unter der Rufnummer 0234 / 299-80044 zur Verfügung.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet