medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    KPM im internationalen Schaufenster Maison et Objet in Paris

    Berlin, Januar 2014

    Der Auftritt der traditionsreichen Luxusmarke im größten Schaufenster der internatio-nalen Designwelt steht ganz unter dem Markenversprechen MADE TO STAY – SINCE 1763. Auf der internationalen Leitmesse für Inneneinrichtung und Dekoration Maison et Objet präsentiert sich die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, kurz KPM, vom 24. – 28. Januar 2014.

    Die KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH ist eine der ältesten Manufakturen Europas. Seit über 250 Jahren entstehen in der Berliner Manufaktur Porzellane in filigranster Handarbeit. In internationalen Designsammlungen vertreten, begeistern sie durch zeitlose Ästhetik und höchste Qualität. Mit Gründung der Manufaktur durch Friedrich den Großen 1763 wurde das kobaltblaue Zepter Markenzeichen für handgefertigten Luxus, stilbildendes Design und beständige Werte.

    Das gilt auch für die stilprägenden Klassiker und Neuinterpretationen, mit denen sich die Ber-liner Manufaktur vom 24. bis 28. Januar 2014 auf der Maison et Objet in Paris präsentiert. Bei aller Vielfalt folgen sämtliche Entwürfe der KPM stets drei Prinzipien: Vollendete Proportio-nen, die auch nach Jahrzehnten noch zeitgemäß sind, raffinierte Texturen, deren Optik und Haptik faszinieren und kunstvolle Dekore, die durch ihre Farbintensität und meisterhafte Aus-führung begeistern.

    Mit den beiden Leuchtern HERMEN ALS KANDELABER zeigt KPM, erstmals nach hundert Jahren, zwei außergewöhnliche Stücke des Berliner Bildhauers Hans Latt. Die Leuchter sind eine Hommage an ewige Schönheit und meisterhafte Handwerkskunst.

    Als Ikone der Moderne steht das von Trude Petri gestaltete URBINO seit über 80 Jahren für die Symbiose aus Form und Funktion. Das neue, ab sofort erhältliche, URBINO Espresso-Set verführt stilbewusste Kaffee-Gourmets zum Einstieg in die Welt des perfekten Genusses.

    Weitere Highlights auf der Maison et Objet sind die, im Jubiläumsjahr 2013 lancierten, Serien KURLAND BLANC NOUVEAU und KURLAND ROYAL NOIR sowie die Linie URBINO MULTICOLORE.

    Das Service KURLAND BLANC NOUVEAU basiert auf einer der ältesten und zugleich er-folgreichsten Formen von KPM: KURLAND. Durch den unverwechselbaren Kontrast von seidiger Glasur und samtigen Biskuitporzellan besticht das Service durch unwiderstehliche Haptik und Optik.

    KURLAND ROYAL NOIR ist eine extravagante Dekorvariante von KURLAND BLANC NOUVEAU. Das spektakuläre Design des Services ist das Ergebnis unermesslichem Streben nach Perfektion und vollkommener Handwerkskunst. Durch die Symbiose aus edlem Schwarz und 24-karätigem Gold ist KURLAND ROYAL NOIR ein ultimatives Symbol für Luxus und der Inbegriff von Eleganz.

    Sechs Intensive Farben verleihen dem Entwurf URBINO eine veränderte Aussage: Mit von Hand aufgetragenen monochromen Fonds - in Eisenrot, Purpur, Zitrone, Blau, Grau und Gelbgrün, subtil akzentuiert durch feine Linien aus 24-karätigem Poliergold - lässt das 2010 lancierte URBINO MULTICOLORE ein zeitlos-modernes Farbspiel entstehen.

    Die KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH, kurz KPM, gehört heute zu den ältesten Manufakturen Europas. Mit Gründung der Manufaktur 1763 durch Preußenkönig Friedrich II. wurde das kobaltblaue Zepter Markenzeichen für handgefertigten Luxus, stilbildendes Design und beständige Werte. Seit 2006 ist der Banki-er Jörg Woltmann Alleingesellschafter der KPM Berlin. Das traditionsreiche Unternehmen beschäftigt rund 160 Mitarbeiter. Deutschlandweit betreibt die Manufaktur neben dem Flagshipstore sechs eigene Verkaufsgalerien und arbeitet auf nationaler und internationaler Ebene mit ausgewählten Handelspartnern zusammen. Die Service KURLAND, dessen klassizistische Form 1790 entwickelt wurde, und URBINO aus der Epoche der Neuen Sachlichkeit zählen zu den Best¬sellern der KPM Berlin.

    KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH
    Wegelystraße 1, 10623 Berlin
    presse@kpm-berlin.com
    www.kpm-berlin.com

    Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:

    http://reichertpr.kontainer.com/files/folders/160984/10784009005017bf443...

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet