medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Innovative Technik im OP: Hybrid-OP sorgt für interdisziplinäre Zusammenarbeit

    Am 11. und 12. Juni 2012 widmet der Würzburger Kongress für Medizintechnologien und Energiewirtschaft in Kliniken - Wümek - dem Thema Hybrid-OP mehrere Fachvorträge.

    Besonders bei der Planung eines Hybrid-OP´s kommt es auf eine durchdachte und weitsichtige Zusammenarbeit aller Beteiligten an, denn es ist ein komplexes Unterfangen einen konventionellen OP durch die Integration verschiedener bildgebender Verfahren, wie MRT, CT oder Angiographie (Bild 1, Bildrechte M. Steinbauer) in einen gut funktionieren Hybrid-OP zu verwandeln. Der neue geschaffene Hybrid-OP erlaubt den operierenden Ärzten ein effizienteres und wirtschaftlicheres arbeiten.

    Neben den planerischen Aspekten, zu denen Klaus Christian, Maquet, referiert, kommt es auch auf die Beachtung spezieller hygienischer Anforderungen an, welche an das Bildgebende System gestellt werden müssen und zu denen Dr. med. Clemens Bulitta, Siemens AG Stellung nimmt.
    Prof. Dr. Markus Steinbauer vom KH Barmherzige Brüder Regenburg erläutert in seinem Vortrag, welche Weiterentwicklungen mit der Inbetriebnahme des Angio-Hybrid-OP-Saals in seiner Klinik einhergegangen sind. So wurden nicht nur neue Abläufe und Workflows etabliert, sondern es wurde auch eine Zunahme der Patientenzahl, die Verbesserung der Ergebnisqualität sowie die Entwicklung und Vertiefung interdisziplinärer Zusammenarbeit beobachtet (Bild 2, Bildrechte M. Steinbauer).

    Die Themenschienen des 13. Wümek sind angewandte Medizintechnik, Informationstechnik, Energiewirtschaft und Hygiene und Technik. Das breite Spektrum von 72 Vorträgen sowie die integrierte Industrieausstellung mit über 60 Ausstellern bieten den Teilnehmern eine große Auswahl an Informationen und Gesprächspartnern, um das Wissen im eigene Interessengebiet zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen.

    Weitere Informationen zum Kongress und zum Frühbucherrabatt finden Sie unter www.wuemek.org.

    Ansprechpartnerin:
    Monika Hofmann-Rinker
    Euritim Bildung+Wissen GmbH & Co.KG
    Steinbühlstraße 7
    35578 Wetzlar
    T: +49 (0)6441/44785-0
    F: +49 (0)6441/44785-19
    monika.hofmann-rinker@euritim.de


    Filename/TitleGröße
    Hybrid-OP_mit_Angiographie.jpg242.96 KB
    Arbeit_im_Hybrid-OP.jpg293.8 KB

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet