medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Immer mehr Krankenkassen zahlen medizinische Online-Zweitmeinung

    Versicherte der mhplus Krankenkasse können ab sofort einen zusätzlichen Service in Anspruch nehmen. Über das Onlineportal www.medexo.com erhalten sie kostenlos sowie schnell und unkompliziert eine fachlich fundierte Zweitmeinung von renommierten Experten vor Bandscheibenoperationen. Die Kosten dafür übernimmt die mhplus ab sofort für ihre Versicherten.

    "Der Satz: 'Sie müssen sich operieren lassen.' verunsichert viele Patienten zutiefst. Wir wollen den Versicherten helfen, in einem solchen Fall mehr Sicherheit zu gewinnen, sei es durch Bestätigung der Diagnose oder eine begründete Alternative," erläutert Michael Pfeiffer, Sprecher der mhplus. "Jeder Patient hat einen Rechtsanspruch auf eine medizinische Zweitmeinung, deshalb ist es für uns nur der nächste logische Schritt, den Patienten auch Online-Zweitmeinungen anzubieten."

    Nicht nur die mhplus sieht dies positiv, immer mehr Krankenkassen übernehmen den Online-Service. Bereits im September startete die AOK eine bundesweite Kampagne zur medizinischen Zweitmeinung. Die AOK Sachsen-Anhalt übernimmt seitdem als neuer Partner der Medexo GmbH ebenfalls die Kosten für eine Online-Zweitmeinung. Die Deutsche BKK und die Debeka übernehmen in vielen Fällen ebenfalls die Kosten.

    "Für die Patienten ist es eine große Hilfe, wenn die Kosten der Online-Zeitmeinung von den Versicherern übernommen werden", so Jan-Christoph Loh, Geschäftsführer Medexo GmbH. "Für die Krankenkassen ist es letztendlich ebenfalls von Vorteil, wenn ihre Versicherten die beste Behandlung bekommen. Wir gehen daher davon aus, dass es zeitnah Partnerschaften mit weiteren Krankenkassen geben wird."

    Zur Medexo GmbH:
    Bereits seit einigen Jahren engagiert sich Medexo (www.medexo.com), auch mit der Initiative "Vorsicht! Operation", auf dem Gebiet der medizinischen Zweitmeinung. So sollen unnötige Operationen, Fehldiagnosen, Fehlbehandlungen und Kosten vermieden werden. Medexo besteht aus einem Netzwerk renommierter Fachärzte, unter anderen aus den Bereichen Orthopädie, Gynäkologie und Kardiologie.

    Zur mhplus Krankenkasse:
    Die mhplus Krankenkasse (www.mhplus.de) mit Sitz in Ludwigsburg ist offen für alle gesetzlich Krankenversicherten. Rund 1.000 Mitarbeiter betreuen an bundesweit über 30 Standorten rund 560.000 Versicherte. Unabhängige Tests belegen hohe Servicestandards und umfangreiche Mehrleistungen. In Fragen privater Zusatzversicherungen kooperiert die mhplus eng mit der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK). Es gilt der allgemeine Beitragssatz.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet