medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Hochwasserhilfe: Emma Klinik sammelt 3.340 Euro für Flutopfer-Familie in Magdeburg

    Die Emma Klinik in Seligenstadt (www.emma-klinik.de) hat sich für eine Flutopfer-Familie in Magdeburg engagiert und zusätzlich zu ihrer eigenen Spende von 2.000 Euro noch ein Spendenkonto eingerichtet. Insgesamt kann der Familie nun ein Betrag von 3.340 Euro übergeben werden. „Wir freuen uns sehr, dass sich Menschen in und um Seligenstadt unserer Aktion angeschlossen haben und wir der Familie Liebetrau nun einen noch höheren Betrag zukommen lassen können“, so Dr. med. Robert Porcher, Ärztlicher Direktor der Emma Klinik. „Ich möchte mich dafür bei allen Spendern ganz herzlich bedanken.“ Und auch die Familie selbst sagt Danke: „Es ist ein tolles Gefühl, wenn man Hilfe bekommt, ohne es zu erwarten. Jetzt können wir uns daran machen, die notwendigen Reparaturen in Angriff zu nehmen“, sagt die Mutter der Familie, Michaela Liebetrau. An der Aktion der Emma Klinik hat sich neben Privatpersonen aus Seligenstadt und der Umgebung auch der Verein „Gude Sache e.V.“ aus Mainhausen beteiligt.

    Die Flut hatte das komplette Souterrain der Familie Liebetrau unter Wasser gesetzt. Sämtliche Holzpanelen, darunter liegende Gipsplatten, diverse Möbelstücke sowie die Gastherme wurden dabei zerstört. Die Familie hatte tagelang keinen Strom, kein warmes Wasser und auch keine Heizung. Besonders schwer war die Situation für den 11-jährigen Sohn Max, der aufgrund des Down-Syndroms sowie eines Schlaganfalls, den er bereits im Mutterleib erlitten hat, zu einhundert Prozent schwerbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen ist. „Es war keine leichte Zeit - doch zu wissen, dass wir nicht alleine sind, sondern es Menschen gibt, die an uns denken und uns unterstützen, hat uns sehr geholfen. Dafür noch einmal besten Dank - ich bin immer noch sprachlos und freue mich sehr“, so Michaela Liebetrau.

    Emma Klinik Seligenstadt
    Die Emma Klinik in Seligenstadt ist eine moderne und serviceorientierte private Belegklinik mit angeschlossenen Facharztpraxen, in der sowohl Privatpatienten und Selbstzahler als auch gesetzlich Versicherte behandelt und operiert werden. Pro Jahr führen die Ärzte der Emma Klinik über 6.000 Operationen durch. Das Leistungsspektrum umfasst neben der Unfall-, Hand-, Fuß-, Gefäß- und Viszeralchirurgie auch die Bereiche Neurochirurgie, Plastische Chirurgie, Kinderchirurgie, Endoprothetik, Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie, Urologie sowie Operative Gynäkologie.
    Weitere Informationen: www.emma-klinik.de, www.chirurgie-rhein-main.de

    Pressekontakt:
    Pia Schmidt, FuP Kommunikations-Management GmbH,
    August-Schanz-Str. 80, 60433 Frankfurt am Main,
    Tel.: 069 / 95 43 16 – 0, Fax: – 25,
    Email: pia.schmidt@fup-kommunikation.de, Internet: www.fup-kommunikation.de

    Emma Klinik für operative Medizin GmbH & Co. KG
    Frankfurter Straße 51, 63500 Seligenstadt
    Tel.: 0 61 82 / 960 – 0, Fax: 0 61 82 / 960 – 251
    Email: info@emma-klinik.de,
    Internet: www.emma-klinik.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet