medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Hilfsaktion „Papier für Pia“ – Danke für die Unterstützung

    Im Frühjahr letzten Jahres rief der Zurück ins Leben e. V. gemeinsam mit der GIP zur Hilfsaktion „Papier für Pia“ auf. Diese Hilfe war und ist dringend notwendig. Pias Herz stand während einer Operation sehr lange still und sie kann dadurch heute nicht sehen, stehen, alleine sitzen, sprechen, nicht richtig schlucken und braucht oft extra Sauerstoff. Damit Pia in ihrem häuslichen, familiären Umfeld versorgt werden kann, muss dies dringend an ihre Bedürfnisse angepasst und entsprechend umgebaut werden. Das Team der GIP sowie der Verein "Zurück ins Leben" möchten Pias Familie dabei unterstützen.

    Dem Aufruf zu helfen, sind zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeit der GIP und GIP Bayern gefolgt. Sie spendeten Geld oder sammelten Papier. Insgesamt wurde ca. 1 Tonne Pappe und Papier bei der Papierbank abgegeben. Zusammen mit den Spenden der Lindenau-Stiftung und der GIP kann sich die Familie über eine Unterstützung von 1000 Euro für die dringend nötigen Umbaumaßnahmen freuen.

    GIP-GIP Bayern-Geschäftsführer Marcus Carrasco-Thiatmar ist stolz auf das Engagement aller beteiligten Mitarbeiter und fügt hinzu: "Ohne ein angepasstes Wohnumfeld kann häusliche Intensivpflege in der Familie nicht funktionieren. Dabei ist die Familie gerade für pflegebedürftige Menschen so wichtig. Aus diesem Grund unterstützen wir unsere Patienten bei nötigen Anpassungen einerseits durch Beratung und in Einzelfällen, wie bei Pia, sogar durch Hilfsaktionen. Ich freue mich sehr, dass sich so viele aus unserem Team für die pflegebedürftigen Menschen engagieren."

    Familie Bernott und der Verein Zurück ins Leben e. V. möchten sich herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern für ihr Engagement bedanken: „Ein besseres Geschenk für Pia kann es ja zu Weihnachten nicht geben. Damit meine ich die Liebe und Anteilnahme eines Jeden, der dazu beigetragen hat, dass so eine große Summe zusammen gekommen ist. Ein kleines, Mädchen hat so viele Herzen berührt und einen riesigen Stein ins Rollen gebracht. Das ist wirklich überwältigend. Wir, die Mama und der Papa, möchten in Pias Namen einfach nur Danke sagen – das ist fast zu wenig aber dieses „Danke“ kommt von Herzen.“

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet