medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Freiberuflichkeit in der Pflege lohnt sich

    Berliner Pflegeagenten bieten optimale Vermittlungsbedingungen für Pflegepersonal.

    Für Pflegefachpersonal lohnt sich der Schritt in die Freiberuflichkeit mehr als je zuvor, denn auf bundesweiter Ebene herrscht nach wie vor akuter Pflegenotstand. Für Kliniken, Alten- und Pflegeheime, Sozialstationen, Therapiezentren oder Ambulanzen bietet der Einsatz von freiberuflichen Kräften meist die beste Möglichkeit, temporäre Engpässe auszugleichen, die häufig durch Krankheit, Schwangerschaft, Urlaub oder rapiden Anstieg der Fallzahlen entstehen.

    Für die freiberuflichen Pflegekräfte bietet sich die Zusammenarbeit mit einer Vermittlungsagentur an. „Gerade in der Pflege bleibt neben der Arbeit mit kranken und pflegebedürftigen Menschen meist wenig Zeit, sich um Akquise, Organisation und Buchhaltung zu kümmern“, erklärt Ronny Lamek, einer der beiden Geschäftsführer der Berliner Pflegeagenten GmbH & Co. KG. „Deshalb übernehmen wir für unsere Pflegekräfte die Auftragsverwaltung, das Rechnungswesen und unterstützen sie bei allen Fragen rund um die Freiberuflichkeit“, so Lamek weiter. Die Freiberufler können dann selbst entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen Sie einen Auftrag annehmen möchten. Dadurch unterscheidet sich das junge Berliner Unternehmen maßgeblich von Zeitarbeits- und Personalleasingfirmen.

    Seit dem offiziellen Start der Pflegeagenten vor fünf Jahren freut sich Ronny Lamek gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Jamel Abderrahmane über das stetige Wachstum der Datenbank: Knapp 1.800 Pflegekräfte und ebenso viele Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet sind bereits registriert – Tendenz steigend.

    Die Vorteile der Freiberuflichkeit im Pflegebereich liegen auf der Hand: Es besteht zum einen die Möglichkeit, ein übertarifliches Einkommen zu erzielen, da neben den flexiblen Stundensätzen zusätzliche Steuervorteile genutzt werden können. Auch die flexible Gestaltung der Arbeitszeiten ist für viele Fachkräfte von Vorteil. Denn das Pflegepersonal bestimmt selbst über den Umfang der monatlichen Arbeitszeit und die Pflegeagenten übernehmen die Suche nach dem geeigneten Auftraggeber.

    Voraussetzung für die Aufnahme in die Datenbank ist die Vorlage sämtlicher Examens- und Arbeitszeugniskopien sowie Nachweise über die Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft, dem Finanzamt, dem Gesundheitsamt, Belege über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung und ein einwandfreies Führungszeugnis. „Entscheidend für den Schritt in die Selbstständigkeit ist allerdings die Freude an der pflegerischen Tätigkeit, die fachliche und menschliche Kompetenz, eine schnelle Integrationsfähigkeit an neuen Einsatzorten und eine offene und kommunikative Art“, betont Jamel Abderrahmane.

    Bei der Vermittlung durch die Pflegeagenten entstehen den Pflegekräften keine zusätzlichen Kosten. Bei erfolgreicher Vermittlung zahlt die Pflegeeinrichtung eine Vermittlungspauschale an die Agentur.

    Weitere Infos unter www.pflegeagenten.de.

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2018 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet