medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Forschung, Studien und Entwicklung

    Neonataldiagnostik-Unternehmen InfanDx AG etabliert wissenschaftlichen Beirat

    - Team erfahrener wissenschaftlicher Experten zur Beratung von InfanDx bei diagnostischem Bedarf und Produktkonzepten in der neonatalen Akut- und Intensivmedizin
    - Schwerpunkte der Eröffnungssitzung: Positionierung des HypoxE®-Tests im HIE-Management, Markteintrittsstrategie in den USA, weitere Produktpipeline

    Knochen- und Weichteilkrebs bei Kindern: Neue Einblicke in die Metastasenbildung

    Ewing-Sarkome sind hochaggressive Tumoren, die sich in Knochen- oder Weichteilgeweben bilden können und hauptsächlich bei Kindern und Jugendlichen vorkommen. Bei der Ausbreitung von Metastasen spielen regulatorische Proteine eine Schlüsselrolle, die hierfür bestimmte genetische Netzwerke aktivieren.

    10 Jahre Femtosekundenlaser zur Operation des Grauen Stars

    Der häufigste Eingriff in der heutigen Medizin ist die Operation des Grauen Stars, also die Entfernung der meist altersbedingt getrübten Linse des Auges. Durch den Einsatz einer besonderen Lasertechnologie ist die Kataraktoperation in jüngster Zeit für den Patienten noch präziser geworden, bietet mehr Sicherheit und liefert beste Erfolgsaussichten.

    Vielversprechender Ansatz zur Verbesserung der Darmkrebstherapie entdeckt

    Darmkrebs verläuft im späten Stadium oft tödlich. Daher sind neue Therapieansätze erforderlich. Einem Forschungsteam der TU Kaiserslautern um den Toxikologen Prof. Dr. Jörg Fahrer ist es gelungen, mit der Substanz Devimistat einen Wirkstoffkandidaten zu identifizieren, der die Darmkrebstherapie verbessern kann.

    Augenklinik setzt bei klinischen Studien auf „Good Clinical Practice“

    Jährlich behandelt die Augenklinik am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum etwa 30.000 Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichsten Augenleiden, das Spektrum reicht von Erkrankungen an der Makula, Netzhaut oder der Hornhaut bis hin zu Katarakt und Glaukom. Betroffene profitieren dabei stets vom Einsatz neuster Technik sowie innovativer Therapieoptionen.

    Bochumer Wissenschaftlerin erforscht neuen Therapieansatz für das Glaukom

    Professorin Dr. Stephanie Joachim erhält Forschungsförderung der „Georgius Agricola Stiftung Ruhr“

    Knappschaftskrankenhaus führt als erste Klinik neue Methode zur minimalinvasiven Glaukom-Behandlung ein

    Das Glaukom („Grüner Star") ist eine der gefährlichsten Augenerkrankungen, denn unentdeckt und unbehandelt kann sie zur Erblindung führen. Dabei ist sie mithilfe moderner Diagnostik frühzeitig erkennbar und gut behandelbar. Eine neue operative Therapieoption aus der minimalinvasiven Glaukomchirurgie (MIGS) macht die Behandlung nun noch erfolgreicher. Weltweit als Erster hat Professor Dr.

    Zwei Forschende des Knappschaftskrankenhauses ins Netzwerk „Global Young Faculty“ berufen

    Mit Dr. Sabrina Reinehr, Biologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungslabor der Augenklinik (Leitung Prof. Dr. Joachim, Direktor Prof. Dr. Burkhard Dick), und Dr. Johannes Jungilligens, Neuropsychologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Neurologie (Direktor: Prof. Dr.

    Inhalt abgleichen

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2021 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet