medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    HOT BEANS: Schauspielerin Sabine Kaack bringt eigenen Bio-Kaffee mit Wacken Kaffee auf den Markt

    Kaffee ist morgendlicher Muntermacher, genussvoller Energie-Spender am Tag und köstlicher Abschluss eines guten Abendessens. Kaffee ist weit mehr als nur ein schwarzes heißes Getränk. Kaffee hat längst alle Bereiche des täglichen Lebens erobert und ist daraus kaum mehr wegzudenken. Für die beliebte deutsche Schauspielerin Sabine Kaack ist Kaffee sogar eine Herzensangelegenheit. Sie bringt ihren Lieblingskaffee als eigene fair gehandelte Bio-Kaffee-Sorte Sabine Kaack´s Spezial HOT BEANS auf den Markt.

    Am Montag, den 4. Juli 2011, feierte Sabine Kaack ihre Produkt-Vorstellung mit einer Rockin´ Tasting Party im Zwick St. Pauli an der Hamburger Reeperbahn. Zu frisch gebrühten HOT BEANS rockten die Zwick-Betreiber Hugo-Egon Balder sowie Susi und Uli Salm live in ihrer Musik-Kneipe.

    „Noch vor einigen Monaten bestand meine Beziehung zu Kaffee vor allem darin, dass ich ihn gern trank“, erzählte Sabine Kaack. Doch bei köstlichem Duft und Geschmack hörte ihre Kaffee-Leidenschaft nicht auf. Als anspruchsvolle Genießerin erwartet sie nicht nur qualitativ einwandfreien Kaffee, sondern auch, dass seine Herstellung mit Respekt gegenüber Mensch und Umwelt erfolgt. Nachhaltigkeit, biologischer Anbau und fairer Handel sind ihre Stichworte. Und ihr Ziel: „Hohe Qualität von den Kaffeeplantagen bis zum Kaffee in der Tasse.“

    Mit Wacken Kaffee, einem jungen Unternehmen aus dem ländlichen Schleswig-Holstein, der Region wo Sabine Kaack geboren und aufgewachsen ist, fand sie einen engagierten Partner, der mit gleicher Leidenschaft für das Qualitäts-Produkt steht. Um den perfekten milden Kaffeegeschmack herauszufinden, hat die Erfolgs-Schauspielerin vor der Abfüllung ihrer ersten Dose Sabine Kaack´s Spezial HOT BEANS pausenlos Kaffee geröstet, gemahlen und gekocht. Tasse um Tasse kritisch probiert.

    Entschieden hat sie sich für einen Spitzenkaffee aus 100 Prozent Hochland-Arabica-Qualität. Die Bohnen werden im Nordwesten Honduras, in der Kooperative Carruchil, biologisch angebaut. Von Wacken Kaffee werden die Bio-Kaffee-Bohnen aroma-veredelnd in kleinen Mengen verarbeitet. Jeweils nur 1000 Gramm werden pro Prozess im Heißluftverfahren geröstet. Diese geringe Menge ermöglicht es jeder Arabica-Bohne einzeln im Heißluftstrom herumzuwirbeln. Gleichzeitig werden feinste Schalenreste abgelöst und herausgefiltert. Lediglich die reinste geröstete Bohne wird auf diese Weise zu Sabine Kaack´s Spezial HOT BEANS. „Das Ergebnis ist unverwechselbarer, intensiver Kaffee-Geschmack mit wenig Säure“, so Sabine Kaack stolz.

    Erhältlich ist Sabine Kaack´s Spezial HOT BEANS als ganze Bohne oder gemahlener Kaffee im Internet unter www.wacken-kaffee.de. Preis für 200 g: 6,50 Euro. 20 Cent pro verkaufter Dose fließen an die Wacken-Foundation. Die gemeinnützige Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, junge Künstler aus der Rock- und Metal-Szene in ihrem künstlerischen Schaffen sowie in ihrer Ausbildung zu fördern.

    „Mit dem Herzen dabei sein. Eine Vision leben. Mit Leidenschaft hinter dem Produkt stehen. Verantwortung für Mensch und Natur übernehmen. – Das alles bedeutet mein Kaffee“, sagt Sabine Kaack. „Ich möchte meinen vielen Unterstützern sehr herzlich danken! Darunter besonders den Sponsoren unser Produkt-Lounge-Party.“

    Das Catering für Sabine Kaack´s HOT BEANS-Party stellte das Landhotel Möllhagen großzügig zur Verfügung. Das junge Team um Junior-Chefin Diana Neelsen hatte eigens frische regionale Köstlichkeiten mit einer Prise Internationalität zum Thema „Hot Beans“ – von der Quiche mit feurigem Bohnenragout bis zum Kaffeebohnen Panna Cotta mit Erdbeer-Rhababer-Chutney - entwickelt. Süßen Friesenboden aus dem Norden reichte ebenfalls Käpt´n Flindt zum HOT BEANS-Kaffee.

    Der Automobilhersteller Audi sorgte mit seinen Audi A8 Limousinen für eine gute Anfahrt der prominenten Gäste, die im 4 Sterne Superior Mövenpick Hotel Hamburg hervorragend untergebracht wurden.

    www.wacken-kaffee.de

    Für weitere Informationen und honorarfreies Bildmaterial wenden Sie sich gern an:

    Society Relations
    Frau Brita Segger
    Mundsburger Damm 2
    22087 Hamburg
    Telefon: 040 – 280 30 64
    Email: office@society-relations.de
    www.society-relations.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet