medcom24 - Das Presseportal für Medizin & Gesundheit im Internet.

Deutschlands Datenbank für Presseinformationen aus dem Gesundheitswesen.

Benutzeranmeldung

Bleiben Sie mit - medcom24 - immer auf dem Laufenden!

Kooperationen / Partner

RSS - Newsfeed

Inhalt abgleichen

Feed anzeigen und abonnieren• Sitemap anzeigen

    Presseportal Kostenlos Online PR RSS News Public Relations Veröffentlichen Web 2.0 Gesundheit Journalisten Presse Redaktionen Healthcare Medizin Pressemeldungen PKs Kommunikation Pressekonferenzen Termine Kostenfrei PI Presseinformationen Werbung Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilungen VAs Marketing PR-Agenturen Veranstaltungen


      Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband


      Geprüft auf Sicherheit durch:
      Web-Browser optimiert.

    Gesundheitsmarkt Rhein-Main am 20. Oktober, 13 bis 19 Uhr, im Chinon Center Hofheim

    Frankfurt a.M., 09.10.2013. „Mens sana in corpore sano“ – bereits der römische Dichter Juvenal wusste vor 200 Jahren, dass nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist lebt. Weil die Gesundheit eines jeden so essentiel wichtig ist, informiert das Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main am 20. Oktober, 13 Uhr bis 19 Uhr, im Chinon Center in Hofheim auf Initiative des Gesundheitsamtes des Main-Taunus-Kreises in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main e.V. mit Gesundheitspartnern aus der Region über vorbeugende Maßnahmen und Diagnosen bis hin zu Therapien von ausgewählten Krankheitsbildern. Am Gesundheitsmarkt beteiligen sich nicht nur Mediziner des Kliniken Frankfurt Höchst sowie des Main-Taunus-Kreises, Selbsthilfegruppen, die Selbsthilfekontaktstellen und weitere Gesundheitsexperten aus der Region, sondern auch Geschäfte im Chinon-Center.

    Am verkaufsoffenen Sonntag können sich die Besucher im Erd- und Untergeschoss zu den Themen Schlaganfall, Herz- und Gefäßerkrankungen, Krebs, Sucht & Drogen, Bewegung für Jung und Alt sowie gesunde Ernährung informieren. Ziel ist es, durch gezielte Prävention und Aufklärung das Wohlbefinden zu steigern, die Lebensqualität zu verbessern und die Leistungsfähigkeit im Alltag zu erhalten bzw. auszubauen. Um 13 Uhr hält Prof. Dr. med. Markus Müller-Schimpfle als Leiter des Brustzentrums am Klinikum Frankfurt Höchst einen Vortrag zum Thema „Angelina Jolie und das familiäre Krebsleiden“. Alle Interessierten können dazu in den Kinosaal 3 kommen. Mit Hilfe eines Altersanzuges erleben die Besucher eine Zeitreise im eigenen Körper. Beim Rollstuhlparcours lässt sich zum Beispiel der Alltag aus Sicht eines körperlich Behinderten erleben. Außerdem gibt es einen Nordic Walking Schnupperkurs, eine Arthroskopie am Kunstknie. In und vor der Apotheke Dr. Haas werden kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessungen angeboten. Der im Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main e.V. entwickelte „Sportmedizinische Notfallkoffer“ für Sportvereine wird vorgestellt. Weiterhin können sich die Besucher vom Team EDEKA Buch Tipps für eine gesunde Ernährung, auch für Sportler, geben lassen. In den Räumlichkeiten der Apotheke Dr. Haas werden kostenfreie Blutzucker- und Blutdruckuntersuchungen vorgenommen. Diese und viele weitere Angebote lassen sich mit einem Shoppingtag am verkaufsoffenen Sonntag verbinden und laden ein, etwas für die Gesundheit zu tun. Der Eintritt ist frei.

    Über das Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main e.V.
    Das Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main e.V. ist ein Netzwerk von spezialisierten, stationär und ambulant tätigen Medizinern sowie medizinischen Kooperationspartnern im Rhein-Main-Gebiet, die in ausgewählten medizinischen Schwerpunkten besonders eng zusammenarbeiten. Zweck des Vereins ist die Förderung der öffentlichen Gesundheit in der Region Rhein-Main durch die Vernetzung der Vereinsmitglieder aus den verschiedenen Sektoren, wie z.B. aus den Bereichen der niedergelassenen Ärzte und Zahnärzte, der medizinischen Wissenschaft und Wirtschaft, den Kostenträgern (gesetzliche und private Krankenkassen), den Bereichen der Rehabilitation und Pflege, dem öffentlichen Gesundheitsdienst, Selbsthilfekontaktstellen der Stadt Frankfurt am Main und des Main-Taunus-Kreises sowie den sonstigen medizinischen Dienstleistern. Die Kooperationspartner profitieren neben starken, innovativen Partnern von einer Erweiterung des Kompetenzrahmens unter Berücksichtigung der Patientenbindung sowie einer Optimierung der Patientenversorgung durch abgestimmte Behandlungskonzepte. Für Patientinnen und Patienten garantiert das dichte Netzwerk aus medizinischen Experten Verlässlichkeit und umfassende Kompetenz, die Sicherstellung einer zielführenden Diagnostik und einer zwischen den Leistungserbringern abgestimmten Therapie sowie persönliche Zuwendung durch Kontinuität der Ansprechpartner. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.gesund-rhein-main.de.

    Mitwirkende beim Gesundheitsmarkt Rhein-Main

    • Apotheke Dr. Haas im Chinon-Center
    • Arbeitsgemeinschaft gegen Suchtgefahren
    • Ärzte der Stroke Unit Hofheim/Neurologie Klinikum Frankfurt Höchst
    • Ärztlicher Bereitschaftsdienst Main-Taunus West
    • Deutscher Diabetikerbund (DDB) e.V. und Regionalgruppe Hochheim
    • Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Main Taunus
    • Diabetologen/Kardiologen des Klinikums Frankfurt Höchst und der Kliniken des Main-Taunus-Kreises
    • EDEKA-Markt Buch im Chinon-Center
    • Selbsthilfegruppe Frauenselbsthilfe nach Krebs
    • Kreisbehindertenbeirat des Main-Taunus-Kreises
    • Malteser Hilfsdienst e.V. Main-Taunus-Kreis/Kelkheim
    • Orthopäden/Unfallchirurgen des Klinikums Frankfurt Höchst und der Kliniken des Main-Taunus-Kreises
    • PhysioVit GmbH Flörsheim
    • Präventionsrat Main-Taunus-Kreis und Polizei
    • Selbsthilfegruppe der Schlaganfallbetroffenen und gleichartig Behinderter (SSB) e.V.
    • Selbsthilfegruppe Osteoporose
    • Selbsthilfegruppe Skoliose
    • Selbsthilfekontaktstellen Frankfurt am Main und Main-Taunus-Kreis
    • Sportkreis Main-Taunus
    • Verein Notarztdienst Main-Taunus-Kreis e.V.
    • Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe Main-Taunus

    Ansprechpartnerin für die Presse:
    Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main e.V.
    Petra Fleischer
    Tel. 069 3106 3818
    E-Mail: info@gesund-rhein-main.de
    www.gesund-rhein-main.de

    Presseportal - medcom24 e.K. | Copyright 2008 - 2017 | All rights reserved | SERVICE-HOTLINE: 01801 / 730 730 | Powered by Drupal Design by Artinet